Sinaga ist zuckersauer

alles rund um die Insel Sao Miguel.
Antworten
Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1284
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Sinaga ist zuckersauer

Beitrag von hjh » 01.03.2012, 16:50

Unweit des 4-Sterne-Hotels Royal Garden in Ponta Delgada steht auf einem großen Gelände die 1884 errichtete Zuckerfabrik Sinaga. Ein kleines Museum auf dem Betriebsgelände erzählt seit fünf Jahren vom Werden und der Fabrikation der nur in der Erntezeit etwa 50 – 80 Tage lang arbeitenden Zuckerraffinerie. Wegen ihrer veralteten Einrichtung konnte sie in den letzten Jahren nicht mehr rentabel arbeiten und häufte immer mehr Schulden an. Bis dann im letzten Augenblick die Azorenregierung einsprang und Sinaga übernahm. Folge: Die Sinaga hat im vorigen Jahr nur noch eine Million Euro Schulden erwirtschaftet. Und wer trägt sie? Und wie soll das weiter gehen?
hjh

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Sinaga ist zuckersauer

Beitrag von Roman » 02.03.2012, 05:53

... es gibt sicher einen passenden EU Agrartopf für Anbau und Verarbeitung von wichtigen Lebensmittel in EU Randzonen ...
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1284
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: Sinaga ist zuckersauer

Beitrag von hjh » 05.11.2013, 09:55

"Nur" 3,4 Millionen Euro Schulden hat die vom Staat übernommene Zuckerfabrik Sinaga im vergangenen Jahr "erwirtschaftet".
Es gibt sicherlich bessere Möglichkeiten, Geld zu verbrennen.
Mein Vorschlag: Schnellstmögliche Schließung der maroden Zuckerfabrik. Entweder: Herrichtung zum Museum einer Zuckerfabrik mit der Originaleinrichtung aus dem 19. Jahrhundert. Oder, da auf wertvollem Baugrund gelegen: Abriss und Planung eines Wohn- oder Gewerbegebietes oder auch eines Hotels auf diesem Gelände.
hjh

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1284
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: Sinaga ist zuckersauer

Beitrag von hjh » 30.05.2014, 06:40

Was haben die Azorenregierung und die EU nur für den Zucker übrig! Gewiss, es ist ein ganz besonderer Zucker. Das hast Du, lieber Leser, vielleicht schon einmal probiert, wenn Du beim SATA-Flug den Sinaga-Kaffeezucker nutzt: Er schmeckt zwar süß, stößt einem aber sauer auf, wenn man daran denkt, was die EU an Geld in das marode Unternehmen steckt. Jetzt sind wieder 10 Millionen Euro EU-Gelder eingeplant, mit denen die uralte Fabrik im Herzen von Ponta Delgada aufgepeppelt werden soll.
hjh

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1284
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: Sinaga ist zuckersauer

Beitrag von hjh » 06.06.2016, 19:10

Heute lese ich: Die Regierung weiß, dass die Zuckerfabrik Sinaga und die Produktion des Zuckers aus Zuckerrüben völlig veraltet und unzureichend sind. Andererseits will man Arbeitskräfte sowohl in der Landwirtschaft als auch in der Produktion erhalten. Daher soll eine neue Produktionsstätte im Stadtteil Sante Clara zwischen Flughafen-Piste und Küste gebaut werden. Kostenpunkt: 22 Millionen Euro. Ob das reicht, mit dem Zucker das Salzwasser rings um die Insel zu versüßen?
hjh

Wolfgang
Beiträge: 95
Registriert: 29.04.2011, 23:35

Re: Sinaga ist zuckersauer

Beitrag von Wolfgang » 07.06.2016, 12:18

Es werden so viel Euros in der EU verschwendet und hier sind die Euro gut angelegt. Ein Arbeiter....Betriebszugehörigkeit 30 Jahre... bekommt in der Zuckerfabrik 600 Euro pro Monat. Aber immer noch besser wie Arbeitslos.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast