Caldeira Velha: Bitte 2 Euro zahlen!

alles rund um die Insel Sao Miguel.
Antworten
Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1284
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Caldeira Velha: Bitte 2 Euro zahlen!

Beitrag von hjh » 30.07.2013, 18:06

In einem Monat, ab September 2013, kostet der Zugang zur Caldeira Velha 2 Euro. Ähnlich wie die Poça da Beija in Furnas wird es dann Öffnungszeiten geben. Am 29. August wird das Interpretationszentrum zur Caldeira Velha und zum Lagoa do Fogo eröffnet. Die Caldeira Velha ist ein von heißen Thermalquellen gespeistes Becken im Wald oberhalb der Stadt Ribeira Grande, in dem man auch im Winter baden kann.
hjh

harikafula
Beiträge: 82
Registriert: 27.06.2012, 13:41

Re: Caldeira Velha: Bitte 2 Euro zahlen!

Beitrag von harikafula » 01.08.2013, 10:10

Als ich vor etwa 2 Jahren mal wieder an der Cadeira Velha war, hatte ich den Eindruck daß das Wasser im Becken keineswegs „heiß“ war, sondern höchstens lauwarm. Ich hatte es viel wärmer in Erinnerung (war das erste mal dort 1990).
Nun habe ich vor einigen Wochen gelesen – nicht am 1.April -, daß das Wasser das das (nein, ich stotter nicht...) Becken speist, tatsächlich in den letzten 15 Jahren so sehr abgekühlt ist, daß es jetzt mit einer Gastherme auf schöne Badetemperatur gebracht werden soll!?
Das würde die 2 Euro Eintritt rechtfertigen. Ich bin gespannt auf das Info-Center. Ende Mai sah es so aus, am Wasserbecken wurden Vermessungsarbeiten durch geführt.
João
Dateianhänge
Caldeira Velha (7)1.jpg
Caldeira Velha (4).JPG

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Caldeira Velha: Bitte 2 Euro zahlen!

Beitrag von Roman » 12.08.2013, 20:26

Inzwischen sind die Container verschraubt und zusammen. Das obere Becken ist immer noch kalt und uninteressant. Dafür hat man nun unten am neuen Infozentrum ein neues winziges Becken installiert, das tatsächlich lauwarmes Wasser hat und unterhalb der Fumarolen liegt die man bislang passierte. Der Zugangsweg ist inzwischen halb betoniert und am Kassenhäuschen vorne fehlt nur noch das Tor. Es ist also nur noch eine Frage von wenigen Wochen, bis Geld fließen muss...

Das ist zunächst auch gar nicht so schlimm, wenn man dafür weitere Parkplätze errichtet und die besucher über das ganze infomiert.
Schade ist nur, dass man vermutlich auch als Einheimischer und Resident nun Eintritt bezahlen muss, wo man früher umsonst mal eben kurz hinkam. Daran wird man vermutlich nicht denken (wollen)...
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1284
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: Caldeira Velha: Bitte 2 Euro zahlen!

Beitrag von hjh » 30.08.2013, 13:41

Gestern nun wurde die Anlage mit dem neuen Informationszentrum ihrer Bestimmung übergeben. Und ab 1. September muss man 2 Euro zahlen. Kostenpunkt: 440.000 €. 10 Personen werden dort im Sommer und 7 im Winter beschäftigt. Im Sommer wird das Bad angeblich von 400 Personen täglich besucht. Öffnungszeiten im Sommer: 9 - 21 Uhr; im Winter 9 - 17 Uhr.
hjh

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste