Vom Habicht zum Walfisch mutiert

Egal ob per Flugzeug oder mit dem Schiff - hier geht es um Anreisewege auf die Azoren.
Antworten
Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1284
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Vom Habicht zum Walfisch mutiert

Beitrag von hjh » 21.03.2017, 11:51

Sata-Symbole.jpg
Sata-Symbole.jpg (18.31 KiB) 1432 mal betrachtet
neues Symbol.jpg
neues Symbol.jpg (3.52 KiB) 1432 mal betrachtet
abtauchende Flosse.jpg
abtauchende Flosse.jpg (7.41 KiB) 1432 mal betrachtet
SATA, die Airline der Azoren,wurde im Jahre 1941 als „Sociedade Açoreana de Estudos Aéreos Lda.” (= SATA) in Ponta Delgada gegründet. 1947 begannen die ersten kommerziellen Flüge mit einer „Beechcraft“-Maschine, die auf den Namen „Açor“ getauft wurde. Seit zwei Jahren fliegen die international eingesetzten Airbusse unter dem Namen „Azores Airlines“.

Normalerweise erwarte ich von einem Unternehmen auch eine gewisse Beständigkeit. Nicht nur, dass SATA von Jahr zu Jahr neue Flugrouten erkundet und dann wieder wegen Unrentabilität einstellt. Unbeständig erscheint mir auch ihr Firmenlogo. Die ersten vier Firmenlogos sind gewiss veraltet. Dann erscheinen im ersten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts die Schwingen eines Habichts. Zählt man die hellen und dunklen Federn zusammen, sind es sinnvollerweise 9 nach der Anzahl der Azoreninseln. In diesem Jahrzehnt taucht dann der Habicht mit Feldern verschiedener Farbstufen auf. Man könnte meinen, die neun Felder würden in ihrer Fläche der Größe der Azoreninseln entsprechen; dem ist aber nicht so. Inzwischen gibt es besonders für die Airbusse wieder ein neues Symbol: das eines abtauchenden Walfisches. Möge es nicht symbolhaft für unsere Airline sein, die es ja durch ihre Insellage nicht immer leicht hat.
hjh

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast