Urlaub gegen Mithilfe

Fragen und Antworten zum ersten und vielleicht auch wiederholten Urlaub oder Aufenthalt auf den Azoren
Antworten
Chris
Beiträge: 39
Registriert: 13.05.2007, 16:18
Wohnort: Köln
Kontakt:

Urlaub gegen Mithilfe

Beitrag von Chris » 11.11.2018, 18:28

"Hallo" an alle Urlaubsplanerinnen und -planer!
Wir leben auf der Insel Pico und suchen immer wieder naturliebende und abenteuerlustige Menschen, die uns hier bei der täglichen Arbeit im Haus und auf unserem Grundstück unterstützen wollen. Da ich selber in einem Projekt "Urlaub gegen Mithilfe" die Insel lieben gelernt habe, bieten wir nun seit zwei Jahren auch eine solche Möglichkeit an. Unsere bisherigen Erfahrungen sind so gut, dass wir uns entschieden haben, nun auch mal hier im Azoren-Forum zu informieren.
Konkret bieten wir kostenloses Wohnen in unserem Gästehaus Vilekula inklusive Verpflegung. Dafür erwarten wir Hilfe an 4-5 Tagen pro Woche und pro Person. Unser Gästehaus hat Übernachtungsplätze für 4 Personen, so dass sich auch gerne kleine Gruppen melden können.
Die Arbeiten sind sehr unterschiedlich und natürlich auch abhängig von den einzelnen Fähigkeiten, die die Projektteilnehmer mitbringen. Das können z.B. Gartenarbeit, Elektroarbeiten, kleine Bauprojekte, Renovierungsarbeiten, Hausarbeiten (kochen, backen, putzen), Holz-/ Schreinerarbeiten, Computerproblemen, usw. sein.
Wir, das sind Raphael (70 Jahre) und ich/Christina (50 Jahre) sowie unser Barbados-Mischlingshund RICO und eine zugelaufene Mischlingshündin PRETA. Bitte habt Verständnis, dass wir – wegen der Hunde – nur erwachsene Teilnehmer ohne Kinder suchen.
Zeitlich sind wir ziemlich flexibel. Damit aber beide Seiten genügend Zeit finden und zufrieden aus dem Projekt herausgehen, solltet ihr mindestens 2 Wochen hier vor Ort sein. Bitte bedenkt dass, bei der oft längeren Anreise.
Wenn ihr Interesse habt, könnt ihr euch gerne bei uns melden bzw. auch Fragen stellen, falls ich hier nicht alles genügend erklärt haben sollte. Wir freuen uns auf euren Kontakt!
Christina & Raphael
Ein neues Leben kann man nicht beginnen.
Aber jeden Morgen einen neuen Tag!

LeaBienchen21
Beiträge: 9
Registriert: 10.01.2019, 16:53

Re: Urlaub gegen Mithilfe

Beitrag von LeaBienchen21 » 15.01.2019, 14:12

Auf jeden fall eine schöne Möglichkeit, welche ich möglicherweise auch mal weiterempfehlen würde. Gut ist es in diesem Fall ja, wenn man etwas Handwerklich begabt ist^^. Denke aber, dass sich da einige finden werden, welche keine Angst davor haben, sich auch mal die Finger dreckig zu machen und dabei etwas sparen wollen. Das habe ich vor Jahren in ähnlicher Weise mal mit ein paar Freuden an der cote-d-azur so gemacht. Hat auch alles gut geklappt, aber mittlerweile legen wir zusammen und mieten uns Ferienwohnungen ein Ferienhaus. Heute kann ich aber schon abschätzen, wie viel Arbeit eine solche Behausung macht und würde dies auf jeden fall wieder in Betracht ziehen. Toll ist auch das gemeinsame Kochen, da lernt man immer wieder etwas dazu. :)

Chris
Beiträge: 39
Registriert: 13.05.2007, 16:18
Wohnort: Köln
Kontakt:

Re: Urlaub gegen Mithilfe

Beitrag von Chris » 30.04.2019, 06:53

Hallo Herbst-Urlauber!

Im September/Oktober 2019 würden wir gerne in Urlaub fahren. Leider hat unser Hundesitter kurzfristig abgesagt. Hat jemand Zeit und Lust Urlaub auf Pico zu machen und sich dabei um unsere beiden Hunde zu kümmern. Unser Gästehaus hat Platz für bis zu 4 Personen. Außerdem eignet sich ein Aufenthalt hier auch gut, um z.B. seine Abschlussarbeit fertig zu stellen oder über das Internet zu arbeiten.

Bei Interesse bitte melden, dann kann ich mehr berichten!
Liebe Grüße von Pico, Christina
Rico_Preta.jpg
Der Dateianhang Rico_Preta.jpg existiert nicht mehr.
Ein neues Leben kann man nicht beginnen.
Aber jeden Morgen einen neuen Tag!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast