Hundesitting auf Pico

Fragen und Antworten zum ersten und vielleicht auch wiederholten Urlaub oder Aufenthalt auf den Azoren
Antworten
Chris
Beiträge: 40
Registriert: 13.05.2007, 16:18
Wohnort: Köln
Kontakt:

Hundesitting auf Pico

Beitrag von Chris » 20.08.2019, 23:57

Hallo an alle Hundeliebhaber!
Schon mehrmals haben wir über das Internet Menschen gefunden, die sich um unseren Hund kümmern, während wir in Urlaub sind. Nun ist es dieses Jahr so, dass uns eine kleine Hündin „zugelaufen“ ist und wir Hundesitter für 2 Hunde suchen. RICO ist ein großer azoreanischer Hütehund (Barbardos-Mischling) und PRETA ist eine kleine azoreanische Jagdhündin.
Das Angebot ist für alle die ideal, die etwas mehr Zeit oder einen digitalen Arbeitsplatz haben. Außerdem eine sehr gute Gelegenheit, die Insel näher kennenzulernen, falls man auswandern möchte.
Der Dateianhang RICO-PRETA-vor Villa.jpg existiert nicht mehr.
Der Dateianhang Rico-Preta_bei_Morgenrunde.jpg existiert nicht mehr.
RICO-PRETA-vor Villa.jpg
RICO&PRETA vor dem Gästehaus
Die Daten (Zeitraum: 22. April – 16. Mai 2020) sind etwas flexibel, aber es sollten mindestens 3 Wochen sein. Und am besten 2-3 Personen, aber ohne Kinder, denn RICO ist keine Kinder gewöhnt und würde sie nicht mit Respekt behandeln. Aber auf jeden Fall solltet ihr Hundeerfahrung haben!
Wir bieten freies Wohnen in unserer Villa Vilekula sowie freie Kost an den Tagen, an denen wir da sind. In unserer Urlaubszeit steht euch unser Pkw zur Verfügung.
BITTE BEACHTEN: Pico ist nur per Flieger zu erreichen. Und es gibt keine Direktflüge von Deutschland nach Pico. Wer also Interesse hat, sollte sich zunächst einmal die Flugverbindungen und Kosten für die Anreise ansehen. Gerne schicke ich dazu auch mehr Infos.

Wir freuen uns auf euer Feedback & Interesse!
Christina & Raphael
Ein neues Leben kann man nicht beginnen.
Aber jeden Morgen einen neuen Tag!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste