Agua Quente bei Costa do Lajedo

alles rund um die Insel Flores.
Antworten
Guincho
Beiträge: 33
Registriert: 18.12.2012, 10:44

Agua Quente bei Costa do Lajedo

Beitrag von Guincho » 01.02.2013, 13:31

"Lohnt" sich ein Abstieg zu den heiße Quellen?
Zwar werden diese öfter erwähnt, aber Fotos oder Berichte von einem "lohnenswerten" Ausflug finden sich kaum...

Zitat "Azoren-online":
"Man findet die heißen Schwefelquellen weit hinter den letzten Häusern des Ortsteils Costa. (...) Hier steht am Strassenrand ein kleines Hinweisschild das den Beginn des am Ende nicht ungefährlichen Wanderwegs markiert. (...) Der letzte Teil ist etwas abenteuerlich. Das warme Wasser rinnt dann fast auf Meereshöhe unspektaktulär aus dem Fels."

Nicht ungefährlich und dann noch unspektakulär - warum sollte man also hin?

Genauso M. Bussmann im Michael Müller: "Eine Attraktion sind sie nicht (....) Achtung, der Pfad ist nicht ungefährlich!"

Aber: Im Rother Wanderführer Tour 68 wird ein Abstecher zum heißen Wasser als Variante angegeben, deshalb also doch einen Besuch wert?

LG Guincho

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Agua Quente bei Costa do Lojedo

Beitrag von Roman » 01.02.2013, 16:51

Servus.
der Weg ist bei mir im Buch angegeben, weil es doch viele dahin zieht. Es ist aber alles andere als der Brüller und man sollte ordentliche Schuhe und Trittsicherheit mitbringen. Mitunter rinnt nix aus dem Fels und warmes Wasser schon zwei mal nicht.
Das weitaus interessantere ist die Landschaft dort die sonst auf Flores nicht zu finden ist und die vorgelagerten Felsen....
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Guincho
Beiträge: 33
Registriert: 18.12.2012, 10:44

Re: Agua Quente bei Costa do Lajedo

Beitrag von Guincho » 02.02.2013, 13:26

Danke für die Info, also eher nicht. Wir werden dann spontan vor Ort entscheiden - was ja sowieso immer sinnvoll ist :wink:

klee
Beiträge: 477
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontakt:

Re: Agua Quente bei Costa do Lajedo

Beitrag von klee » 05.02.2013, 09:19

Hallo Guincho, ich fand den Weg dorthin sehr beeindruckend, weil man aus einem sehr grünen Tal kommt und plötzlich vor blanken, bunten Felsen steht. Allerdings gibt es zwei Stellen, die ich sehr abenteuerlich fand, 1x unterwegs, wo man zuerst gar nicht sieht, dass das ein Weg sein soll:
http://www.acores9.de/fotos/acores2010/?p=3 (Bild Nr. 3), und dann diese abartigen Treppen nach unten (Bild Nr. 2)
Ich würde sagen, für die Quellen lohnt es sich nicht, und baden kann man da auch nicht wirklich, aber der Küstenabschnitt ist wirklich toll und empfehlenswert. Hier ein Foto von den "Quellen":
http://www.acores9.de/fotos/news/index.php?p=1
Schöne Grüße, klee
Meine Reiseberichte:
http://www.acores9.de

Guincho
Beiträge: 33
Registriert: 18.12.2012, 10:44

Re: Agua Quente bei Costa do Lajedo

Beitrag von Guincho » 05.02.2013, 15:32

Hallo klee,

danke für deine Beurteilung und die Links. Die Fotos hatte ich zwar vor einiger Zeit schon mal betrachtet (deine interessanten Azorenseiten habe ich natürlich schon durchstöbert gehabt) aber nicht so konkret mit dem Weg zu den heißen Quellen verbunden. Dabei stehts ja deutlich im Text... :oops: Aber als Azoren-Neuling ist es besonders am Anfang der Planung gar nicht so einfach, all die gesehen Fotos und Infos richtig zuzuordnen. Aber es wird...
Deine Schilderungen klingen sehr interessant, und ich denke, dass wir zumindest einen Versuch wagen werden. Wir wollen auf jeden Fall den Weg von Lajedo nach Faja Grande wandern, und zeitlich würde dann ja so ein Abstecher gut passen. Wenn das Wetter es zu lässt. Ich kanns kaum erwarten...

LG Guincho

klee
Beiträge: 477
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontakt:

Re: Agua Quente bei Costa do Lajedo

Beitrag von klee » 05.02.2013, 15:39

Das mit dem Wetter ist oft relativ. Bei mir wars an dem Tag unten an der Südküste super sonnig, der Rest des Weges an der Westküste entlang war eher bewölkt. Also nicht abschrecken lassen, aber auch nichts erzwingen, wenn man sich nicht traut, den ganzen Weg zu gehen.
Meine Reiseberichte:
http://www.acores9.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast