Bankenproblem

alles rund um die Insel Terceira.
Antworten
marsvin
Beiträge: 5
Registriert: 29.07.2013, 11:38

Bankenproblem

Beitrag von marsvin » 31.07.2013, 17:42

Habe seit 2 Tagen vergeblich versucht mit meiner Deutschen Maestro Karte Geld am Automaten zu ziehen, vor 5 Tagen hab ich mit der gleichen Karte (hab nur diese eine) meine Flugtickets hier in Praia da Vitória beim örtlichen Reisebüro bezahlt ist auch schon in D bei meiner Stadtsparkasse abgebucht worden wie mir nach tel. rückfrage mitgeteilt wurde, die Banken hier benutzen auch Maestro Karten meistens, warum geht die Deutsche Maestrokarte nicht zum Geldziehen und nur zum bezahlen? In vielen anderen Europäischen Ländern hatte ich viele Jahre keine Probleme.
Klaus :roll:

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: Bankenproblem

Beitrag von hjh » 01.08.2013, 07:07

Vielleicht liegt es am Chip oder Kodierestreifen Ihrer Karte. Ich hatte mit der Maestro-Karte beim Multibanco-Automat noch nie Schwierigkeiten, muss aber die von meiner Bank geforderte Abbuchungsgebühr bezaahlen. Wenn ich richtig orientiert bin, kasnn ich zweimal hintereinander je 200 € abheben; dann muss ich wieder bis zum nächsten Tag warten. Die meisten Automaten geben nur kleine Scheine aus, weil die armen Azorianer selten mehr als 20 € auf einmal abheben.
hjh

marsvin
Beiträge: 5
Registriert: 29.07.2013, 11:38

Re: Bankenproblem

Beitrag von marsvin » 01.08.2013, 09:19

hjh hat geschrieben:Vielleicht liegt es am Chip oder Kodierestreifen Ihrer Karte. Ich hatte mit der Maestro-Karte beim Multibanco-Automat noch nie Schwierigkeiten, muss aber die von meiner Bank geforderte Abbuchungsgebühr bezaahlen. Wenn ich richtig orientiert bin, kasnn ich zweimal hintereinander je 200 € abheben; dann muss ich wieder bis zum nächsten Tag warten. Die meisten Automaten geben nur kleine Scheine aus, weil die armen Azorianer selten mehr als 20 € auf einmal abheben.
hjh
dann muss ich heute noch mal versuchen villeicht ist das system nur down,,
frage: wenn die Azorianer so arm sind warum sind die Kontoführungsgebühren so hoch hier man sagte mir 3 Monate sind kostenlos und danach 6 euro im Monat,

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: Bankenproblem

Beitrag von hjh » 01.08.2013, 09:59

Gebühren sind wie in Deutschland von Bank zu Bank verschieden. Ich bin bei Montepio und zahle, wenn ich richtig orientiert bin, vierteljährlich 10 €.
"Arm" ist natürlich relativ. Aber bei einem Monatsmindestlohn von unter 500 € und einem Durchschnittslohn von 780 €, dazu der hohen Arbeitswlosigkeit, kann man nicht reich werden.
hjh

Benutzeravatar
antonsd
Beiträge: 338
Registriert: 15.03.2006, 22:41
Wohnort: Piedade; Pico / Azoren
Kontakt:

Re: Bankenproblem

Beitrag von antonsd » 01.08.2013, 10:41

Hallo,

ja hjh, mehr bezahle ich auch nicht.

Die extra "Abbuchungsgebühr" bei anderen Banken sind ja "nur" für Deutschland. Andere Kunden aus EU sind kostenlos.
@ marsvin, denke mal das Problem ist nicht die Karte, entweder Zeitlich zu dicht aufeinander, oder Bedienungsfehler!

grüße
Meine Homepage mit WebCam von Piedade/Pico.
http://www.holiday-on-pico.com
----- > Ich vermiete auch Ferienunterkünfte < -----

marsvin
Beiträge: 5
Registriert: 29.07.2013, 11:38

Re: Bankenproblem

Beitrag von marsvin » 01.08.2013, 20:18

antonsd hat geschrieben:Hallo,

ja hjh, mehr bezahle ich auch nicht.

Die extra "Abbuchungsgebühr" bei anderen Banken sind ja "nur" für Deutschland. Andere Kunden aus EU sind kostenlos.
@ marsvin, denke mal das Problem ist nicht die Karte, entweder Zeitlich zu dicht aufeinander, oder Bedienungsfehler!

grüße
hab heute wieder mal versucht bei der Bank Geld zu ziehen geht immer noch nicht, danach den supermarkt ausprobiert oh wunder konnte mit der Karte bezahlen ,,

Ténéré
Beiträge: 107
Registriert: 02.03.2013, 16:21
Wohnort: Saarland

Re: Bankenproblem

Beitrag von Ténéré » 02.08.2013, 23:16

Eine EC-Karte muß fürs Geldabheben im Ausland extra freigeschaltet werden, das wurde vor 1 oder 2 Jahren so geändert. Du müsstest mal bei deiner Bank nachfragen.
Meine Bilder: azo.re

marsvin
Beiträge: 5
Registriert: 29.07.2013, 11:38

Re: Bankenproblem

Beitrag von marsvin » 03.08.2013, 09:10

Ténéré hat geschrieben:Eine EC-Karte muß fürs Geldabheben im Ausland extra freigeschaltet werden, das wurde vor 1 oder 2 Jahren so geändert. Du müsstest mal bei deiner Bank nachfragen.
Hab nachgefragt meine Sparkasse in D sagt ist alles in ordnung, hab auch in Spanien vor 4 Monaten mit der Karte Geld gezogen

Benutzeravatar
antonsd
Beiträge: 338
Registriert: 15.03.2006, 22:41
Wohnort: Piedade; Pico / Azoren
Kontakt:

Re: Bankenproblem

Beitrag von antonsd » 03.08.2013, 09:28

Bedienfehler am Automat, sag ich doch... geh doch mal in die Bank und bitte um mithilfe! :roll:
Meine Homepage mit WebCam von Piedade/Pico.
http://www.holiday-on-pico.com
----- > Ich vermiete auch Ferienunterkünfte < -----

marsvin
Beiträge: 5
Registriert: 29.07.2013, 11:38

Re: Bankenproblem

Beitrag von marsvin » 03.08.2013, 11:41

antonsd hat geschrieben:Bedienfehler am Automat, sag ich doch... geh doch mal in die Bank und bitte um mithilfe! :roll:
hab bei 4 banken mithilfe bekommen die haben es auch nicht geschafft der automat sagt immer "nicht otorisirt " die banken können sich das auch nicht erklären,

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast