Welche Orte als Ausgangspunkte wählen?

alles rund um die Insel Sao Miguel.
Anna-zoe
Beiträge: 1
Registriert: 16.11.2016, 08:05

Welche Orte als Ausgangspunkte wählen?

Beitragvon Anna-zoe » 16.11.2016, 10:33

Hallo zusammen,
wir planen im März für 10-12 Tage das ersten Mal auf die Azoren zu fliegen und wollen uns erstmal nur auf Sao Miguel beschränken.
Würde es sich anbieten den Standort zwischendurch zu wechseln, vielleicht einen Ort eher im Westen und einen im Osten der Insel zu wählen ?

Welches sind denn schöne Orte Eurer Meinung nach, wo man gut wohnen könnte?
Wir möchsten gerne abends nett irgendwo sitzen und ein paar Restaurants zur Auswahl haben und suchen entsprechend ein schönes kleines Häuschen oder auch eine Ferienwohnung.

Freue mich über alle Tipps:
vor allem über schöne bzw. lohnenswerte Orte
aber Tipps für eine Unterkunft oder auch Wander- und Mietwagenempfehlungen.....alles was euch einfällt und Azoten-Neulinge wissen müssen!

Eine Idee wäre auch noch auf dem Rückflug 3 Nächte Lissabon einzuschieben anstatt 12 Tage Sao Miguel - oder benötigt man schon die Zeit um die Insel zu erkunden?

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: Welche Orte als Ausgangspunkte wählen?

Beitragvon hjh » 17.11.2016, 22:08

Erst mal zu sehen, was einem São Miguel bietet, halte ich auch für richtig. Warum soll man sich in dieser kurzen Zeit verzetteln? Lissabon und die übrigen Inseln sind bei den nächsten Reisen an der Reihe.
Buslinien gibt es fast nur entlang der Küste. Ihr solltet Euch einen Leihwagen mieten, dann habt ihr ziemlich freie Bewegungsmöglichkeiten.
Wo wollt Ihr unterkommen? Hotels gibt es nur in den Städten, Pensionen fast keine, doch gute Jugendherbergen, in Furnas und Sete Cidades auch Campingplätze. Ferienhäuser konzentrieren sich im westlichen Teil der Insel und sind anderswo nur sporadisch zu finden.
Durchstöbert mal die Ferienhausportale! Da stoßt Ihr auf Hunderte in allen Preislagen. Aber oft ist ein schönes Restaurant doch nicht fußläufig zu erreichen.
Es gibt Touristen, die suchen sich nacheinander Quartiere in Ponta Delgada und in der östlichen Insel, etwa in Furnas oder Povoação. Aber wenn man einen PKW hat, ist man dank der Schnellstraßen die Insel relativ schnell entlanggefahren.
Stöbert einmal in Azoren-Online oder einem anderen Azorenportal, kauft Euch einen guten Azorenführer (etwa den „Bussmann“ aus dem Müller-Verlag), den "Wander-Martin" aus dem Rother-Verlag, dazu eine gute Landkarte, z.B. aus dem Kompass-Verlag oder von Freytag & Berndt.
Und schön ist es fast überall, ob in den Städten, auf dem Lande oder in der Natur!
Viel Freude beim ersten schönen Azorenurlaub!
hjh


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast