Sonnenfinsternis

alles rund um die Azoren allgemein.
Antworten
Dieter Gosdzinsky
Beiträge: 164
Registriert: 15.07.2008, 19:56
Wohnort: Sant Josep - Illes Balears

Sonnenfinsternis

Beitrag von Dieter Gosdzinsky » 21.03.2015, 13:03

Irgendwas ist in die Hose gegangen. Der Beitrag ist weg. Ich hatte gestern schon mal nachgefagt, wie bei Euch die Sonnenfinsternis abgelaufen ist.

War es sensationell oder wie ei uns miot Nieselregenn und Wolken ?

Dieter

damtos
Beiträge: 105
Registriert: 09.03.2012, 15:06

Re: Sonnenfinsternis

Beitrag von damtos » 21.03.2015, 16:09

Hallo Dieter!

Da wurde hier in D mal wieder eine journalistische Sau durch den Ort getrieben und zuvor von Stromausfall und sonderbaren Verhaltensmuster von Mensch und Tier gefaselt usw. Die Sonne schien jedoch hell vom Himmel und über einen Zeitraum von ca. 1 Std. hat man in Süddeutschland ein wenig Minderung der Strahlungsintensität festgestellt, so, als ob gerade eine Schleierwolke vorbeizieht.

Der hiesigen Zeitung habe ich folgendes geschrieben:
Selten habe ich einen solchen Schwachsinn gelesen, der erklären will, was durch den Mond vor der Sonne energetisch so alles passiert ist.
Was wäre denn gewesen, wenn in diesem Zeitraum nur einfach ganz Deutschland durch Wolken nicht der Sonne ausgesetzt gewesen wäre?

Dieter Gosdzinsky
Beiträge: 164
Registriert: 15.07.2008, 19:56
Wohnort: Sant Josep - Illes Balears

Re: Sonnenfinsternis

Beitrag von Dieter Gosdzinsky » 21.03.2015, 22:15

Guten Abend, danke für die Antwort, aber ich wollte eigentlich was von den Azorianern hören. Ich hatte mir die Mondbahn angesehen, danach müßte auf den Azoren 100 % gewesen sein.

Ja gut, die Presse in De. Ich war ja früher mal Berliner und hab damals den Karl Eduard von Schnitzler angeschaut, um mich mal richtig ärgern zu können. Viel anders sind die Gehirnwäschenachrichten der deutschen Staatssender zur Zeit auch nicht.

So weit ich weiss, beträgt der Anteil Sonnenenergie, die in De eingespeist wird, unter 6 %. Wenn die Finsternis maximal 70 % ausgemacht hat, im Maximum, betrüge der Einspeiseverlust 4,2 % der Gesamtleistung aller deutschen Kraftwerke. Wenn der Verlust von 4,2 % der Energieversorgung das System zusammenbrechen läßt, stünde das System irgendwo im mittleren Afrika.

Hatten heute einen Traumtag, waren kurz auf dem Paseo Maritimo, Menschen und Hunde waren im Wasser, bis zum Bauch.

Schönen Sonntag

Dieter

Benutzeravatar
antonsd
Beiträge: 338
Registriert: 15.03.2006, 22:41
Wohnort: Piedade; Pico / Azoren
Kontakt:

Re: Sonnenfinsternis

Beitrag von antonsd » 22.03.2015, 11:00

Hallo Dieter,
hier war gar nichts zu sehen, leider.
erstens war, hier auf Pico, der Himmel bedeckt mit Wolken und 2tens waren wir viel zu weit südlich, wenn dann hätte man nur einen ganz kleinen Teil überdeckung geshen!
Schade, am Tag davor und danach klarer Himmel und herrlicher Sonnenschein.
hast also nichts verpasst! :roll:

Grüße
Meine Homepage mit WebCam von Piedade/Pico.
http://www.holiday-on-pico.com
----- > Ich vermiete auch Ferienunterkünfte < -----

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast