Produkte der Azoren

alles rund um die Azoren allgemein.
Antworten
Rainer
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2006, 17:51
Wohnort: Recklinghausen

Produkte der Azoren

Beitrag von Rainer » 13.09.2006, 13:02

Weiss jemand, wo und wie ich in Deutschland an "Kima"-Limonade (zuckersüß, Maracuja-Geschmack, Abfüller: Brauerei Abreu in Ponta Delgada, erhältlich in Dosen und Flaschen) komme. Dummerweise hat mein Sohn Thilo dieses Kultgetränk für sich in diesem Sommerurlaub entdeckt und giert danach ... :D

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1055
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Beitrag von Roman » 13.09.2006, 20:47

Servus.

warum rufst Du nicht einfach mal an:

Fábrica Cervejas e Refrigerantes João Melo Abreu, Lda.
Tel: 00351 296 201660

Gruß, Roman.

klee
Beiträge: 477
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontakt:

kima

Beitrag von klee » 19.09.2006, 16:53

lustig - genau die Frage wollte ich auch schon stellen - also falls jemand was weiß oder rausfindet!! (mein portugiesisch reicht zum Anrufen leider noch nicht aus).

Grüsse, Elke

Rainer
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2006, 17:51
Wohnort: Recklinghausen

Beitrag von Rainer » 20.09.2006, 14:06

Danke für den Tip, Roman, ... mit dem Anrufen hätte ich aber auch so meine Probleme ... was ist mit Internet ? Oder noch besser, welcher Azoren-Reisende ist für einen Kima-Schmuggel zu engagieren (gezahlt werden Naturalien ...) ?

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1055
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Beitrag von Roman » 20.09.2006, 19:57

Servus.

die Firma hat keine aktive bekannte Website im WWW.

Für Schmuggel bitte bedenken: die TAP rechnet mit 10€ pro Kilo Ãœbergepäck teurer ab, als die Post. In sofern ist eine direkte "Bestellung" zB bei einem Residenten auf der Insel der billigere Weg, um ans Getränk zu kommen.

Gruß, Roman.

klee
Beiträge: 477
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontakt:

kima oder sumol maracuja

Beitrag von klee » 04.10.2006, 17:42

Hallo Rainer,

mir fällt noch ein: Ich habe hier in D etwas Ähnliches gefunden: "Sumol" Limo mit unter anderem der Geschmacksrichtung Maracuja. Ist aber im Gegensatz zu KIMA ohne Bodensatz ;-)

Findest Du vielleicht in einem brasilianischen/portugiesischen Laden...

Warnung: Sumol Ananas ist echt Geschmackssache!!

Schöne Grüße, Elke

Rainer
Beiträge: 17
Registriert: 09.02.2006, 17:51
Wohnort: Recklinghausen

Beitrag von Rainer » 01.11.2006, 13:29

Danke für die vielen Tipps ... habe mich für die Residenten-Postpaket Variante entschieden ... da die Kima-Dosen leider ausverkauft waren, haben Eva und Jochen zwei unkaputtbare 1,5 l Flaschen auf den Weg gebracht (nochmals vielen Dank) ... 4 Tage und 30 EUR später waren sie tatsächlich da ... Thilo hat an seinem Geburtstag ganz grosse Augen gemacht. Eine Flasche lagert noch im Kühlschrank ... aber bald ist ja Weihnachten !!

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1055
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Beitrag von Roman » 01.11.2006, 20:44

Servus.

ein Tipp der im umgekehrten Fall, sprich Europa>Azoren fast immer hinhaut: UPS bietet einen 48h Lieferservice an. Der ist nicht unbedingt billig, aber man bekommt sein Geld zurück wenns nicht klappt. Auf die abgeschiedeneren Inseln ist ein 48h-Service immer etwas knapp wenn man sich mit den Gepflogenheiten auskennt. Sprich: die Gelderstattung fürs Porto ist fast sicher und der Versand damit umsonst. Das gewisse Risiko, dass UPS es doch schafft freilich inbegriffen. Der Rückweg Azoren>Europa wurde noch nicht getestet, ist aber sicher für UPS sicherer als für den Versender. In jedem Fall ist dies eine Variante des Versendens von Waren.

Gruß, Roman.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste