Umweltfreundliche Unterkünfte ausgezeichnet

Hat es Ihnen auf den Azoren irgendwo besonders gefallen? Hier können Sie anderen Unterkunfts-Tipps geben - ganz gleich ob nette Pension, luxuriöses Hotel oder auch ein komfortables Ferienhaus. Dies ist keine Plattform für Eigenwerbung!
Antworten
Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Umweltfreundliche Unterkünfte ausgezeichnet

Beitrag von hjh » 09.01.2014, 11:08

18 Unternehmer, Hoteliers , Feriendörfer , Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Ferienanlagen im ländlichen Raum wurden durch den Regionalsekretär für Tourismus und Verkehr für gute Umweltpraktiken ausgezeichnet. Dadurch sollen die Azoren als Reiseziel für eine intakte Natur gefördert werden.
Die Ausschreibungsbedingungen sind mir nicht bekannt. Ich kann mir auch schlecht vorstellen, inwieweit man eine Ferienwohnung für nachhaltigen Umweltschutz fördern kann, eher natürlich Ferienhäuser.
Vielleicht kann ich ja mein naturnahes, umweltfreundliches Ferienhaus auch mal für diesen Preis anmelden. Abfall liegt bei mir gewiss nicht herum. Und wer hat schon in seinem Gartenpark die reichhaltige Pflanzenwelt mit Namensschildern versehen?
hjh

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: Umweltfreundliche Unterkünfte ausgezeichnet

Beitrag von hjh » 18.01.2014, 12:16

Ich habe mal recherchiert: Unter http://servicos.sram.azores.gov.pt/doit ... id_form=74 finden sich die Angaben zu "Miosotis Azores", den Alojamentos Verdes oder Green Lodgings. Sie werden mit 1 - 5 Vergißmeinnicht-Symbolen geehrt. Die bisherigen Auszeichnungen wurden diesen Monat für 2 Jahre vergeben. Meist sind es Hotels und Quintas, aber auch etliche azorianische Ferienhäuser.
Wer sein Ferienhaus am Wettbewerb teilnehmen lassen will, wende sich an die Direção Regional do Ambiente,
miosotis.srrn@azores.gov.pt, Colónia Alemã, 9900-014 Horta, Tel: (+351 292 207 300), Fax:(+ 351 292 240 901).
Es gibt auch einen Gästebefragungsbogen, der unter dem obigen Link aufgerufen werden kann.
hjh
Dateianhänge
31711_miosotis.jpg
31711_miosotis.jpg (26.54 KiB) 1395 mal betrachtet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast