Mietwagen auf Faial

Autoverleiher und ihre Tücken - Hier geht es um gute und schlechte Angebote im Mietwagenmarkt.
Blanche
Beiträge: 5
Registriert: 08.07.2011, 14:36

Mietwagen auf Faial

Beitragvon Blanche » 12.07.2011, 12:00

Wir hatten einen Mietwagen supergünstig über eine Mietwagenfirma gefunden (für 4 Tage vom 21.-25.07.2011 für 180 EUR ohne Selbstbeteiligung). Leider ist dieses Angebot nicht bestätigt worden. Weitere Angebote sind wesentlich teuer, zumal wir gerne eine Anmietung ohne SB und zweiten Fahrer hätten. Nun meine Frage: Ist es günstiger Vorort? Braucht man auf Faial zwingend einen Mietwagen?
Ich freue mich über Eure Antworten

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 899
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontaktdaten:

Beitragvon Roman » 12.07.2011, 12:40

180 EUR für 4 oder 5 Tage ist kein Superschnäppchen. Preise ab 35 EUR aufwärts sind die Regel für Klasse A. (http://www.azoren-online.com/reisebuero ... ndex.shtml)

Der Preis ist derselbe ob ihr vorher bucht oder in die Filiale geht. Schreibt die wenigen Anbieter vorher an und lasst euch das fax bestätigen. Kann manchmal auch ein paar Tage dauern. Wenn man in der Höchstsaison einen Mietwagen will, muss man nehmen, was noch am Hof steht. So reich ist das Angebot nicht. Ihr könnt auch vor Ort die Anbieter abklappern. Sie sind alle in Horta. Da ihr aber scheinbar auf den Preis schaut, heißt das erst mal alle abklappern und dann zuschlagen. das kostet euch mindestens zwei Stunden inklusive Warterei bei den Anbietern. Wenn's euch das Wert ist, dann geht das Risiko ein.
Ihr könnt euch auch den Wagen sparen und mit dem Bus/Taxi unterwegs sein. Die Busse fahren nicht so doll und meist nur 2x am tag in die gewünschte Richtung, wovon nur eine Verbindung interessant ist zeitlich. Der Rückweg dann per Taxi. Das kostet in etwa dasselbe wie ein Mietwagen, ist halt unkomfortabler und in manche Ecken kommt man dann nur zu Fuss. Wenn ihr nicht in Horta wohnt, dann ist ein Mietwagen deutlich von Vorteil!

Denkt daran: auf den Azoren - gleich welche Insel - gibt es immer nur eine beschränkte Zahl lokaler Anbieter. Alle großen nationalen und internationalen Ketten (Hertz/Eurpcar/Nacional) nutzen dieses Kontingent. es ist daher meist nicht teurer, direkt zu buchen, aber dafür weit sicherer, was die Verfügbarkeit des Wagens vor Ort angeht.

Ein Ausschluss der SB ist nicht zwingend und völlig unüblich auf den Azoren. Ebenso der Abschluss der Super CDW oder PAI. Meist ist im Kleingedruckten eben genau das was in der Null-Euro-Selbstbeteiligung dann kaputt geht ohnehin ausgeschlossen (Reifen(Unterboden, Scheiben etc.). Damit ist der Ausschluss nur die Hälfte Wert oder kostet schnell über 15 EUR püro Tag extra. Bei Mietpreisen ab 40EUR am Tag ist das natürlich überproportional viel.

Gruß, Roman.
Nicht verpassen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2015 - 77 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Buecher/ ... -2015.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Blanche
Beiträge: 5
Registriert: 08.07.2011, 14:36

Beitragvon Blanche » 13.07.2011, 08:31

Vielen Dank! Wir haben uns gegen ein Mietwagen entschieden - Die Angebote waren uns insgesamt (ohne SB und entsprechenden Extras) zu teuer. Wir sind wahrscheinlich einfach zu spät dran. :( Trotzdem freuen wir uns auf die Insel und werden Sie nun wohl "alternativ" erkunden. Daher muss ich auch gleich noch ein neues Thema erstellen..."Geführte Wanderungen auf Faial".... :wink:

klee
Beiträge: 477
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontaktdaten:

Beitragvon klee » 15.07.2011, 06:58

Für 180 Euro könnt ihr 4 Tage lang viel Taxi fahren auf der Insel :-)

Sven
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2011, 10:03
Wohnort: München

Beitragvon Sven » 27.09.2011, 09:39

Hallo ihr Lieben,
wenn ich eure Beiträge lesen, ist ein Mietwagen nicht so leicht zu bekommen!?
Meine Freundin, ich und ein weiteres Pärchen wollen nächsten Sommer nach Faial fliegen und hatten überlegt uns dafür einen Wagen zu mieten.
Da wir zu viert sind, teilen sich die Kosten, sodass es für keinen zu viel wird. Aber nach den Beiträgen hier, bin ich nun etwas verunsichert....
bei Frühbuchung kann man doch sparen oder nicht? O mann, ich hoffe ich stelle nicht zu blöde Fragen.:?

Wior werden nicht direkt in Horta sein (so viel steht schon einmal fest). Dementsprechen, wie Roman schon riet, benötigen wir ein Vehikel, um nicht
am Ort festzusitzen und von den Öffis abhängig zu sein.
Ich wollte mich eigentlich demnächst bei http://www.mietwagenmarkt.de/ über Angebote informieren. Oder ist Taxifahren insgesamt doch günstiger?
Unser Aufenthalt wird 10 Tage betragen und wir wollen in dieser Zeit viel unternehmen.
Würde mich sehr über Hilfe von euch freuen, da ich absolut keinen Schimmer habe.
:(
"Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen."
- Hermann Hesse -

klee
Beiträge: 477
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontaktdaten:

Beitragvon klee » 27.09.2011, 10:29

Hallo Sven,

also das Schöne an den Azoren ist, dass alles recht entspannt abläuft. Wenn ihr den Mietwagen nicht vorher buchen wollt, dann bleibt euch immer noch das Taxi. Beides wird nicht allzu teuer, wenn ihr zu viert seid.

Aber auch das Taxi sollte man am Tag davor "buchen", das ist einfach entspannter. Vor allem in der Hauptsaison. Die Fahrer fragen meist, ob sie am nächsten Tag gebraucht werden, dann können sie auch besser planen.
Ich habe den Mietwagen immer vorher gebucht bis auf einmal und das war dann vor Ort schon um einiges teurer (und wir haben wohl offenbar das Auto des Verleihers bekommen, denn die Leute haben uns unterwegs immer freudig zugewinkt ;-)

Im Endeffekt ist es Geschmacksache. Wollt ihr unabhängig sein, nehmt ein Auto. Wollt ihr euch das Ding nicht ans Bein binden und z.B. Strecken statt Runden wandern, nehmt Taxis. Oder ein paar Tage so, ein paar Tage so.
Kommt auch darauf an, wo ihr wohnt. Oft können auch die Vermieter bei der Vermittlung helfen, falls ihr z.B. in einer FeWo seid.

Infos zu Verleihern gibt es hier:
http://azoren-online.com/faial/informationen/unterwegs/
Vielleicht mal vorher schauen, wo die Büros haben, bevor man bucht.

Viele Grüße
klee

Sven
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2011, 10:03
Wohnort: München

Beitragvon Sven » 28.09.2011, 07:13

Hallo Klee,

danke für deine schnelle Antwort und die Tipps! Damit hast du uns schon ungemein weitergeholfen.

Den Link werde ich mir gleich anschauen.

Viele Grüße
Sven
"Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen."
- Hermann Hesse -

Seavidae
Beiträge: 9
Registriert: 23.08.2016, 10:42

Re: Mietwagen auf Faial

Beitragvon Seavidae » 30.01.2017, 09:05

hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe, ich will online für einen Tag einen Mietwagen für Faial buchen.
Wir kommen mit der Fähre von Pico. Jetzt sehe ich in der Nähe vom Fährhafen nicht einen einzigen Anbieter auf der Karte? Könnt ihr mir da weiterhelfen, bei welchem Anbieter ist es am besten und wie weit muss man da gehen? Z. B. der auto..faialense, der ist ja laut map ca. 22 min zu Fuss weg oder ist das eine schöne Strasse, die man als Tourist eh entlangläuft, Strasse des 26. April, am Meer entlang?
danke und Grüße

Benutzeravatar
antonsd
Beiträge: 323
Registriert: 15.03.2006, 22:41
Wohnort: Piedade; Pico / Azoren
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen auf Faial

Beitragvon antonsd » 30.01.2017, 10:08

Hallo Seavidade,
du musst gar nicht laufen. Die Mietautos gibt es alle im Terminal. Bei der Buchung Uhrzeit mit angeben und dein Auto wird dort auf dich warten!

Grüße
Meine Homepage mit WebCam von Piedade/Pico.
http://www.holiday-on-pico.com
----- > Ich vermiete auch Ferienunterkünfte < -----

Seavidae
Beiträge: 9
Registriert: 23.08.2016, 10:42

Re: Mietwagen auf Faial

Beitragvon Seavidae » 30.01.2017, 12:10

ok, danke, aber da müssen wir dann noch genau den Fährplan studieren, wann wir genau fahren wollen, gibt es da verschiedene Fähren?

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 899
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontaktdaten:

Re: Mietwagen auf Faial

Beitragvon Roman » 30.01.2017, 14:55

Nicht verpassen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2015 - 77 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Buecher/ ... -2015.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast