AUTATLANTIS - vor hui, hinten pfui

Autoverleiher und ihre Tücken - Hier geht es um gute und schlechte Angebote im Mietwagenmarkt.
Antworten
Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1010
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

AUTATLANTIS - vor hui, hinten pfui

Beitrag von Roman » 22.08.2011, 09:17

Es gibt an dieser Stelle selten Reisewarnungen, doch diesen Hinweis zum Mietwagenverleiher AUTATLANTIS auf Flores kann ich mir nicht verkneifen: Das hier gezeigt Bild stammt von einem Wagen von Autatlantis Flores. Autatlantis war zuletzt jahrelang die Nummer 2 auf der Insel, nach der Pleite des Erzrivalen ist man nun zum führenden Anbieter aufgestiegen. Ein Zweimannbetrieb vor Ort, bei dem man schon bei der Mietwagenübernahme am Flughafen Geduld in der Schlange aufweisen muss, dessen Mechaniker nicht mal bemerkt, dass ein Schraubenschlüssel nur deshalb nicht passt, weil noch Kunststoffkappen auf der Schraube sind und wo es offenbar nicht immer völlig intakte Ware gibt.
Zwei Wagen wurden uns angeboten. Beim ersten war gleich mal der Aussenspiegel nicht verstellbar, weil die Steuerung schlicht abgebrochen war (Spiegel braucht ja auch niemand, man fährt ja vorwärts...). Der zweite hatte, wie tags darauf bemerkt, einen nicht mehr ganz so frischen reifensatz. Zwar wurde geringes Profil ausdrücklich angemerkt, doch ist zweischen 2mm außen und dem Drahtgitternetz uneinsehbar von innen am Reifen dann doch ein Unterschied.

Ich kann daher aufgrund dieser und anderer gemachter Erfahrung dringend von der Anmietung bei dieser Firma abraten. Was nützt einem die Freundlichkeit der Mitarbeiter, wenn man am Ende am Abhang endet ?!
Es gibt auch andere Anbieter: Braga&Braga mit einem inzwischen recht gut erscheinenden Service und ein zweites Unternehmen in Fazenda.
Es zeigt sich auch hier wieder einmal: offenbar sind nur dann gute Preise zu erzielen, wenn an anderer Stelle gespart wird!

Bild
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast