Fährverbindung Horta Madalena

Egal ob mit dem Schiff oder mit dem Flugzeug - hier geht es um die Verbindungen zwischen den neun Inseln der Azoren.
Milka1987
Beiträge: 16
Registriert: 28.10.2016, 14:23

Fährverbindung Horta Madalena

Beitragvon Milka1987 » 24.07.2017, 20:30

Hallo an Alle! :D

Kann mir jemand sagen, ob man eine Fähre zwischen Horta und Madalena im August vorbuchen kann?
Oder sogar muss? Oder geht man da hin, wie zu einem Bus? :wink:
Wir wollen gerne auf diesem Weg die Insel wechseln, mit Gepäck aber ohne Auto.

Danke für eure Antworten!

Liebe Grüße!

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 949
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontaktdaten:

Re: Fährverbindung Horta Madalena

Beitragvon Roman » 25.07.2017, 07:43

Hingehen. Ticket holen. Auf die Fähre. Ab gehts....
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Milka1987
Beiträge: 16
Registriert: 28.10.2016, 14:23

Re: Fährverbindung Horta Madalena

Beitragvon Milka1987 » 26.07.2017, 16:54

Hihi, super! :D

Anni
Beiträge: 47
Registriert: 21.05.2009, 08:02
Wohnort: Süddeutschland

Re: Fährverbindung Horta Madalena

Beitragvon Anni » 06.01.2018, 19:03

So einfach wie oben geschildert, ist das ab jetzt gerade vermutlich nicht mehr: heute ist die Kanalfähre zwischen Horta und Madalena gegen 09.00 Uhr morgens in Madalena auf die Felsen aufgelaufen - wo sie derzeit immer noch liegt! Die rund 70 Menschen an Bord konnten ohne Verletzungen abgeborgen werden.
Da die Wellen aber derzeit ähnlich hoch sind als letztes Jahr, wo es schon einen Teil der Hafenmole zertrümmerte, wird es mit der Abbergung wohl noch etwas dauern. Das Pikante ist, dass vom 04.01.-18.01.2018 ein Streik der Mitarbeiter der Antlanticoline angekündigt worden war. Es hieß aber bei Nachfrage, dass die erste und die letzte Fähre fahren würden und vielleicht auch eine zwischen drin....
Wie die Verbindung aber jetzt tatsächlich sein wird, ist sicher noch offen.
An alle, die nach Pico oder Faial wollen: bitte rechtzeitig informieren, vermutlich auf der Seite der Atlanticoline.

Grüße Anni

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 82
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Fährverbindung Horta Madalena

Beitragvon Farbenzeit » 06.01.2018, 23:28

:shock: Das ist ja heftig !
Mal gespannt, wie's im April aussieht, da wollten wir ja eigentlich auch mal nach Horta rüber.
Aber das ist ja noch ein bisschen hin.

Hier noch ein Artikel der "Sun" dazu:
https://www.thesun.co.uk/news/5282460/f ... ic-azores/

und noch diesen:
http://maiscentral.com.pt/nao-ha-ferido ... a-do-pico/
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

Anni
Beiträge: 47
Registriert: 21.05.2009, 08:02
Wohnort: Süddeutschland

Re: Fährverbindung Horta Madalena

Beitragvon Anni » 08.01.2018, 20:41

Hallo Farbenzeit,

auf youtube gibt es auch bereits alle möglichen Filme zu der Havarie zu sehen. Wie wir jetzt gelesen haben, haben die Atlanticoline-Mitarbeiter aufgrund des Ereignisses ihren Streik erst einmal ausgesetzt.
Mindestens eine der alten Fähren ("Cruzeiro do Canal" oder "Cruzeiro das Ilhas") ist derzeit sowieso im Einsatz. Irgendeine Art der Fährverbindung ist also auf jeden Fall gesichert. Atlanticoline ließ wohl verlauten, dass ab Dienstag (also 09.01.) alles wieder nach Fahrplan laufen soll. Man darf gespannt sein. Es ist nur zu hoffen, dass die anderen Fähren nicht alle irgendwo im Winter bei der Wartung an Land stehen.... :(
Im April habt Ihr dann sicher keine Schwierigkeiten. Ihr solltet Euch nur nicht drauf verlassen, dass Ihr so einfach ein Auto von der einen auf die andere Insel mitnehmen könnt. Interessant wird es vielleicht erst im Sommer mit dem inzwischen stark gestiegenen Passagieraufkommen zwischen Horta und Madalena, da sind die alten Fähren halt schon fast zu klein geworden....
Das derzeitige Wetter lässt es vermutlich auch nicht zu, dass die havarierte Fähre abgeborgen werden kann. Heute und in den nächsten Tagen sind wieder starke Wellen (5-6m) aus Richtung Nordwest angekündigt, also genau die Richtung, bei der auch das Unglück geschehen ist.
Aktuelle Nachrichten dazu gibt es z.B. auf der Seite von Radio Faial.
Ich bin derzeit auf Pico und froh, dass es noch einige Zeit ist bis zur Abreise via Faial-Airport :?

Viele Grüße
Anni

Anni
Beiträge: 47
Registriert: 21.05.2009, 08:02
Wohnort: Süddeutschland

Re: Fährverbindung Horta Madalena

Beitragvon Anni » 08.01.2018, 22:38

An alle, die sich jetzt Sorgen machen: auf den Azoren kriegt man immer alles irgenwie hin - hier eine nette Geschichte, auch von Radio Faial heute publiziert:
http://radiofaial.net/bebe-nasce-a-bord ... -do-canal/

Nachdem am 06.01. die neue Fähre auf Grund gelaufen war, wurde in den frühen Morgenstunden des 07.01.2018 die alte Fähre "Cruzeiro do Canal" rekrutiert, um eine hoch schwangere Frau von Pico nach Faial überzusetzen, damit sie im Krankenhaus von Horta entbinden sollte.
Das Baby (ein Junge) kam aber bereits unterwegs auf der Fähre auf die Welt - mit Hilfe des auf der Fähre anwesenden (medizinischen) Assistenzteams. Mutter und Baby, das bei guter Gesundheit war, wurden dann gleich in Faial ins Krankenhaus gebracht. :)

So viel über die derzeitigen Fähr-Geschichten
Anni

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 82
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Fährverbindung Horta Madalena

Beitragvon Farbenzeit » 09.01.2018, 12:34

sehr schön ! Danke für diese Geschichte ! Ob der Kleine nun auf "Cruzeiro" getauft wird ? :lol:
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

Anni
Beiträge: 47
Registriert: 21.05.2009, 08:02
Wohnort: Süddeutschland

Re: Fährverbindung Horta Madalena

Beitragvon Anni » 12.01.2018, 23:50

Laut Radio Faial und anderen Quellen ist es jetzt so, dass die Mitnahme von Autos im "Triangulo", also zwischen Faial, Pico und Sao Jorge bis Ende März nicht möglich sein wird. Grund ist der Ausfall der Fähre "Maestre Simao" durch das Auf-Grund-Laufen am 06.01. im Hafen in Madalena. Das Schwesterschiff "Gilberto Mariano", welches ebenfalls Autos transportieren kann, befindet sich noch bis Ende März in der Wartung. Daher wird der Fährverkehr wie zu alten Zeiten von den beiden alten Fährschiffen "Cruzeiro do Canal" und "Cruzeiro das Ilhas" aufrecht erhalten. So wie ich die Quellen verstanden habe, will man ein eventuell höheres Fahrgastaufkommen durch eine höhere Fährfrequenz zwischen den Inseln bewältigen.

Die "Maestre Simao" sitzt derzeit immer noch auf Grund und es werden Pläne erarbeitet, wie eine Abbergung erfolgen kann und wie die noch vorhandenen 30 Tonnen Diesel abgepumpt werden könnten.

Anni

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 82
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Fährverbindung Horta Madalena

Beitragvon Farbenzeit » 13.01.2018, 06:49

Danke für die Info, Anni !
Gut, dass es dann wenigstens die alten Fähren noch gibt.
Bin im April wieder auf Pico, mal sehn, wie's dann aussieht.
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast