Geringes Fährangebot von/nach Flores

Egal ob mit dem Schiff oder mit dem Flugzeug - hier geht es um die Verbindungen zwischen den neun Inseln der Azoren.
Antworten
Nomos
Beiträge: 42
Registriert: 22.10.2017, 01:07

Geringes Fährangebot von/nach Flores

Beitrag von Nomos » 22.05.2018, 00:53

Moin, freunde des Azoren-Archipels.

Beim planen meiner Azoren-reise fällt mir auf, dass das Angebot an Fährverbindungen im Juni 2018 recht dünn ist. Gerade einmal gibt es da eine Verbindung zwischen Faial und Flores. Wie kommt's?

Nehmen alle Einheimischen den Flieger? Oder bleibt man vorzugsweise auf seiner heimischen Insel? Und wie schaut es mit dem Warentransport aus?

Fragt sich Nomos

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Geringes Fährangebot von/nach Flores

Beitrag von Roman » 22.05.2018, 04:26

Für Warentransport gibt es ein Frachtschiff.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Nomos
Beiträge: 42
Registriert: 22.10.2017, 01:07

Re: Geringes Fährangebot von/nach Flores

Beitrag von Nomos » 22.05.2018, 17:46

@Roman

Das mit dem Frachtschiff hatte ich auch vermutet. Aber fein, eine Bestätigung aus berufenem Munde zu lesen.

Tja, in den guten, alten Zeiten war eben doch alles besser. Lese ich doch in meinem Portugal-Reiseführer (Michael Müller Verlag) aus dem Jahr 1986:

"Man unterscheidet zwischen zwei Rundrouten, die sich wöchentlich abwechseln:

Kleine Tour:

Von Ponta Delgada aus (Abfahrt montags) werden die Inseln der Zentralgruppe angelaufen.

Code: Alles auswählen

Sao Miguel/Ponta Delgada
Terceira/Angra                    Aufenthalt ca. 1-2 Stunden 
Graciosa/Praia                          "               "
Sao Jorge/Velas                         "               "
Pico/Cais do Pico                       "               "
Faial/Horta                       Ankunft Dienstag Abend
Weiterfahrt Donnerstag Morgen

Rückreise nach Sao Miguel, dabei werden die zuvor angelaufenen Inseln noch einmal angelaufen.


Große Tour:

Dabei werden die Aufenthaltszeiten in den Häfen noch kürzer. Bis Faial nimmt das Schiff die selbe Route. Danach dampft es weiter nach Corvo und Flores. ´In Flores ist öfters bis zu sieben Stunden Aufenthalt., also genug um einen kurzen Inseltrip zu unternehmen. Am Ende der Rundreise fährt der Dampfer von Ponta Delgada nach Santa Maria und zurück. Bei den kleinen Inseln wird ausgebootet, da kein Hafen vorhanden ist."

Bei dem Schiff für diesen Rundkurs handelte es sich damals um die "Ponta Delgada", 1.035 BRT.

Außerdem gab es noch die "Terra Alta" und die "Espirutu Santo", die mehrmals wöchenlich die Inseln Faial, Sao Jorge und Terceira anfuhren.

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Geringes Fährangebot von/nach Flores

Beitrag von Roman » 22.05.2018, 19:37

Die Ponta Delgada ist eines der Frachtschiffe. Es ist nicht das Personenschiff, das damals zu Zeiten der Acorline die Fähre Golfinho Azul war. 2005 hat sich das mit der Atlanticoline aber geändert. Auch im Hochsommer gab es in den vergangenen Jahren in der Regel nur 2 monatliche Verbindungen nach Flores. In der Regel zu den Festterminen und das Schiff lag dann das Wochenende in laues vor Anker bevor es Sonntagnachmittags wieder in die Zentralgruppe zurück fuhr.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast