Uma Casa Portuguesa – Auswandern auf die Azoren

Bücher und Publikationen aller Art über die Azoren.
Antworten
Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Uma Casa Portuguesa – Auswandern auf die Azoren

Beitrag von hjh » 27.12.2015, 09:48

Monika Schreiber, die Autorin, studierte Juristin, sehnte sich danach, von ihrem Leben in Deutschland einmal Abstand zu nehmen und einen neuen (Ruhestands-)Anfang zu beginnen. Nachdem sie Santa Maria und Graciosa erkundet hatte, entschloss sie sich 2012 zu einem Hauskauf in Fajã de Baixo, einer Nachbargemeinde der Hauptstadt Ponta Delgada auf São Miguel.

Dies ist keineswegs ein Handbuch zur Auswanderung oder eine Art Reiseführer. Es ist aber ein lebendig und anschaulich geschriebenes thematisches Erinnerungsbuch über all die landestypischen Schwierigkeiten, die ein Neu-Resident im Alltag bei den azorianischen Behörden erlebt; aber auch welche in der Regel liebenswerte Azorianer und auch Residenten das Leben erleichtern und interessant gestalten.

Uma Casa Portuguesa – Auswandern auf die Azoren. Erschienen im Selbstverlag der Autorin 2014. 168 Seiten, Broschur. ISBN 978-989-20-4636-5.
hjh

lava
Beiträge: 50
Registriert: 08.03.2010, 16:19

Re: Uma Casa Portuguesa – Auswandern auf die Azoren

Beitrag von lava » 27.12.2015, 12:47

Interessant, nur, wo kann man es kaufen. Bin im Internet nicht fündig geworden.
Guten Rutsch und liebe Grüße, Lava

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: Uma Casa Portuguesa – Auswandern auf die Azoren

Beitrag von hjh » 27.12.2015, 17:42

Die Autorin Monika Schreiber wohnt wahrscheinlich in der Rua de Santa Rita, 76, in 9500-454 Ponta Delgada. Ich habe das Buch für 10 € gekauft. Porto kommt wohl hinzu.
Dir und allen Azorenfreunden ein Jahr 2016, wie man es sich nicht besser wünschen könnte.
hjh

Mandoline
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2016, 17:15

Re: Uma Casa Portuguesa – Auswandern auf die Azoren

Beitrag von Mandoline » 06.10.2016, 17:30

Info an alle, die vergebens nach dem Buch "Uma Casa Portuguesa" gesucht haben:
Ab November wird es eine Neuauflage geben - gerade recht für den Gabentisch :)
Die Adresse Rua de Santa Rita ist nicht mehr aktuell; ich wohne inzwischen in Ponta Delgada.

azorenfreundin
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.2017, 21:03

Re: Uma Casa Portuguesa – Auswandern auf die Azoren

Beitrag von azorenfreundin » 20.02.2017, 14:15

hjh hat geschrieben:
27.12.2015, 09:48
Monika Schreiber, die Autorin, studierte Juristin, sehnte sich danach, von ihrem Leben in Deutschland einmal Abstand zu nehmen und einen neuen (Ruhestands-)Anfang zu beginnen. Nachdem sie Santa Maria und Graciosa erkundet hatte, entschloss sie sich 2012 zu einem Hauskauf in Fajã de Baixo, einer Nachbargemeinde der Hauptstadt Ponta Delgada auf São Miguel.

Dies ist keineswegs ein Handbuch zur Auswanderung oder eine Art Reiseführer. Es ist aber ein lebendig und anschaulich geschriebenes thematisches Erinnerungsbuch über all die landestypischen Schwierigkeiten, die ein Neu-Resident im Alltag bei den azorianischen Behörden erlebt; aber auch welche in der Regel liebenswerte Azorianer und auch Residenten das Leben erleichtern und interessant gestalten.

Uma Casa Portuguesa – Auswandern auf die Azoren. Erschienen im Selbstverlag der Autorin 2014. 168 Seiten, Broschur. ISBN 978-989-20-4636-5.
hjh
Auch ich habe das Buch in mich 'aufgesogen' und mit viel Vergnügen gelesen, wie deutsche Lebensart auf azorianische Lebensphilosophie trifft und zu welchen 'Aktionen' das führt!
Dieses Buch ist jetzt wieder erhältlich in der 2. Auflage im Eigenverlag der Autorin unter betreuungkempten@gmx.de
Wir sind im April wieder auf den Azoren! Nur so lässt sich die nasse kalte Witterung in Deutschland ertragen! Azorenfreundin

Mandoline
Beiträge: 2
Registriert: 06.10.2016, 17:15

Re: Uma Casa Portuguesa – Auswandern auf die Azoren

Beitrag von Mandoline » 18.07.2018, 14:42

Die Auswanderung auf die Azoren und die Erfahrungen eines ersten Inseljahres waren Thema des Buches "Uma Casa Portuguesa". Wer neugierig auf die Fortsetzung geworden ist: nun gibt es den zweiten Band "Erlebt. Erlesen. Erzählt". Man kann ihn entweder telefonisch (296 716 616) oder per mail (betreuungkempten@gmx.de) bei mir bestellen. Er ist etwas umfangreicher, nachdenklicher, kritischer geworden. In dem Preis von 15,- Euro sind die Versandkosten bereits enthalten.
Wer Band I noch nicht kennt: neu aufgelegt für 10,- Euro bestellen.

Mandoline

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast