Fettnäpfchenführer Portugal

Bücher und Publikationen aller Art über die Azoren.
Antworten
Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Fettnäpfchenführer Portugal

Beitrag von hjh » 24.04.2016, 18:53

Die Kunst des Improvisierens im Land der Entdecker
Von Annegret Heinold. 211 Seiten, gebunden. ISBN 978-3-95889-099-Verlag Conbook Medien GmbH, Meerbusch, 2015. 11,95 €.

Wer die für Residenten in Portugal interessante Monatszeitschrift „Entdecken Sie Algarve“ liest, der stößt auf der letzten Seite stets auf eine ganzseitige humorvolle Kolumne zum portugiesischen Wesen von Annegret Heinold, die ich persönlich fast immer als Erstes lese. Annegret Heinold ist eine seit 20 Jahren in Nordportugal lebende deutsche Schriftstellerin, die alle Facetten portugiesischen Lebens erlebt und verinnerlicht hat. So hat sie auch das Buch „111 Gründe, Portugal zu lieben“ verfasst.

Das „Fettnäpfchen Portugal“, und auch die Azoren rechnen wir natürlich zu Portugal dazu, ist romanhaft geschrieben, zwei junge Leute sind die handelnden Personen, deren Erleben jeweils einen portugiesischen Sachverhalt, eine portugiesische Besonderheit und Eigenheit uns durch das Buch führt. Die Kapitel sind in etwa gleich aufgebaut: Ein Erlebnis wird erzählt und dann mit den Kapiteln „Was ist hier schiefgelaufen?“ und „Was könnten sie besser machen?“ hinterfragt wird. Dies wird jeweils mit sachbezogenen und sehr lehrreichen Erläuterungen abgeschlossen. Bisher gibt es bei Amazon zwei Rezensionen. Und beide beurteilen das Buch mit der Note „Sehr gut“. Dem schließe ich mich vollauf an.
hjh

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast