DUMONT-Reise-Taschenbuch AZOREN

Bücher und Publikationen aller Art über die Azoren.
Antworten
Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

DUMONT-Reise-Taschenbuch AZOREN

Beitrag von hjh » 12.01.2012, 13:31

Im vergangenen Jahr ist im Verlag Dumont ein neuer Reiseführer über die Azoren erschienen (ISBN 978-5-3-7701-7340-2; 14,99 €).
Das Titelfoto ist nichtssagend, doch der Inhalt umso aussagekräftiger und schön gestaltet: Susanne Lipps hat hier mit großer Sorgfalt und umfangreichen Recherchen einen sehr verlässlichen Azorenführer erarbeitet, den man wärmstens empfehlen kann.
Da ich auf São Miguel wohne, habe ich zunächst einmal das Kapitel über diese Insel aufmerksam durchgelesen und so gut wie keine Fehler gefunden.
So hat nicht Ponta Delgada 65.000 Einwohner, sondern der ganze, den Westteil der Insel umfassende gleichnamige Kreis. Die eigentliche Stadt ohne angrenzende, aber selbständige Vororte zählt nur 28.000. Der Bischof von Terceira ist zugleich Bischof der ganzen Azoren. Das Restaurant O Arado in Sete Cidades ist seit einigen Jahren geschlossen, schräg gegenüber aber das Restaurant Lagoa Azul sehr empfehlenswert. Vermisst habe ich auch einige Angaben zum Theatro Micaelense, zum hübschen Mercado da Graça, zum Park Lagoas Empadas oder zum Park mit endemischen Pflanzen in San Antonio. Schließlich hätten auch die beiden den Osten der Insel erschließenden, sich seit Jahren im Bau befindlichen, inzwischen fertiggestellten Schnellstraßen nach Vila Franca und Nordeste einer gründlicheren Erwähnung bedurft. Auf der ansonsten recht ordentlichen beigefügten Karte sind sie nicht einmal gestrichelt eingezeichnet. Gut geschrieben sind auch die Reiseinfos und Hintergrundberichte. (hjh)
Alles in allem aber: Ein schön bebildertes, verlässliches Handbuch, wie es sich der Azorenurlauber wünscht.
Allerdings: der gleichfalls hervorragende Azorenführer von Michael Bussmann umfasst 229 Seiten mehr und ist nur 4 Euro teurer. Da sollte sich der Individualtourist überlegen, ob er nicht gleich beide Führer kaufen sollte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast