Brandungsgefahren

Benötigen Sie Tipps und Ratschläge für Wanderungen und Ausflüge oder möchten Sie allen MitleserInnen Ihre Erlebnisse mitteilen ?
Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1269
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Brandungsgefahren

Beitragvon hjh » 11.08.2017, 18:37

Die zuständigen Behörden weisen darauf hin, dass für Badende es außer der Lufttemperatur und der Wassertemperatur sowie der Gezeitenstunden noch anderes zu beachten gibt.

Die Wellen erreichen die Küste mit unterschiedlichen Höhen und brechen am Strand mit verschiedenen Formen ab. Strände mit steilem Anstieg haben eine stärkere und gefährlichere Brandung. Wenn die Wellenhöhe groß ist und die Neigung des Meeres stark, kollabieren die Wellen direkt auf dem Strand und produzieren einen starken Wasserrückfluss. Dies ist gefährlich für Kinder und ältere Menschen, die mitgerissen werden können.

Worterklärung zur Skizze: praia = Strand; baixa mar = Ebbe; preia mar = Flut; corrente de Retorne = Rückstrom des Wassers

hjh
Dateianhänge
Strand.jpg
Strand.jpg (82.1 KiB) 53 mal betrachtet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast