Wandern auf Faial

Benötigen Sie Tipps und Ratschläge für Wanderungen und Ausflüge oder möchten Sie allen MitleserInnen Ihre Erlebnisse mitteilen ?
Antworten
Atlantico
Beiträge: 57
Registriert: 22.07.2008, 19:16

Wandern auf Faial

Beitrag von Atlantico » 12.02.2016, 10:31

Da wir nur drei Tage auf Faial sein werden und uns ja auch ein wenig Horta anschauen wollen, wird dort wohl nur eine richtige Tour drin sein - wenn der Wettergott mitspielt...

Am reizvollsten finde ich die Touren Nr.39 (Rund um die Caldeira), Nr.41 (Ribeira do Cabo - Praia do Norte) und die 42 (Capelinhos).

Bei der 39 habe ich das Gefühl, dass da vielleicht das Anfangsstück mit einem kurzen Spaziergang auf dem Caldeirarand schon sehr schön und ausreichend sein könnte. Und auch bei der 42 denke ich, dass man die Tour auf die zentrale Attraktion - den Capelinhos - beschränken könnte, deshalb tendiere ich zur Nr.41.

Ich finde sie allerdings für eine Einstiegstour in einen Wanderurlaub recht lang und die Überlegung ist, sie erst ab dem Streckenpunkt Nr.4 zu starten. Man würde eine Stunde und etwa 250 Aufstiegsmeter sparen. Kommt man eigentlich zum Punkt 4 mit dem Mietwagen und gibt es dort eine Parkmöglichkeit? Führt dort eine asphaltierte Straße hin? Und was würde etwa ein Taxi dorthin zurück kosten.

Meistens machen wir es in solchen Fällen allerdings umgedreht und fahren mit dem Mietwagen zum Endpunkt der Tour und lassen uns dann von dort aus mit dem Taxi zum Startpunkt der Wanderung fahren - so kann man völlig relaxt ohne Zeitdruck zum Auto wandern und muss nicht erst auf das Taxi warten.

Und fällt Euch sonst etwas zu den Touren ein, was man bedenken sollte?

Atlantico
Beiträge: 57
Registriert: 22.07.2008, 19:16

Re: Wandern auf Faial

Beitrag von Atlantico » 13.02.2016, 11:00

Und noch eine Frage ist mir eingefallen: Würdet Ihr bei einer Kurzversion der Caldeirawanderung ab dem Kamm eher links oder rechts gehen. Wo sind die Ausblicke schöner?

Aber wahrscheinlich nehmen wir uns mit diesen drei Teiltouren eh schon zu viel vor für die knapp bemessene Zeit auf der Insel.

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Wandern auf Faial

Beitrag von Roman » 14.02.2016, 10:13

Servus.

generell: macht euch nicht zufiele Gedanken über das beste Wanderprogramm - es wird am Ende mit hoher Wahrscheinlichkeit anders ausfallen. Für Wanderungen im Bereich der Caldeira ist entsprechendes Wetter notwendig. Leider ist es an sehr vielen Tagen oben zu und es hat damit gar keinen Sinn dort zu sein bzw man muss ein paar Mal hochfahren um doch mal Glück zu haben.

Die Rother Tour 39 kann man in 2 Richtungen gehen. Ich ziehe es vor, den Aufstieg am Anfang zu haben und es danach gemütlicher angehen zum lassen. Offiziell markiert ist sie meines Wissens gegen den Uhrzeigersinn, anders herum. Man hat dann den steileren rutschigen Abstieg am Ende. Wenn man nur ein wenig herumlaufen möchte kann man gegen den Uhrzeigersinn gehen. Wer an den höchsten Punkt der Insel möchte, der muss im Uhrzeigersinn gehen und zunächst aufsteigen. Der Mittelteil ist, egal wie rum man geht, vom Profil etwa derselbe. Taxi zur Caldeira war meine ich 25 EUR. Man kann auch wieder mit runter fahren und kurz ein Bild oben machen oder oben bleiben.

Die Tour 41 bietet einem von allem etwas, inkl, Levada und Meer. Man sollte sich dafür einen ganzen Tag Zeit lassen, kann dann am Ende noch baden, wenn das Meer es zulässt.

Die Tour 42 ist als Rundwanderung gebildet. Wenn man mit einem Taxi unterwegs ist kann man sich den Rückweg sparen und die Zeit bspwse für den Vulkan Capelinhos selbst verwenden und sich dort abholen lassen. Taxi Horta zum Capelinhos war glaube ich pauschal 25 EUR. Ich kann mich aber auch täuschen bzw es kann 2016 ein wenig mehr sein.
Wenn ihr später einsteigen möchtet dann wird euch ein Taxi nicht an die 4 fahren denke ich. Startet dann da wo die Wandertafel steht, östlich WP2, da wo TRUPEs auf der Karte steht an der Hauptstraße oder im Zentrum an der zentralen Wegkreuzung am Café. Das Ende wäre dann am Museum am Capelinhos. Um den Aufstieg zu beginnt kommt ihr nicht umhin. Ihr müsst aber nicht den Teil zum Cabeco Verde hoch mit den Antennen gehen und könnt gleich am WP 5 abbiegen.

Es gibt inzwischen die Nevada auf voller Länge zu gehen. Man hat die einst kritischen Stellen ausgebaut. Man kann von Süden dahin fahren, das wäre Tour 41 kurz vor WP5. Bis dahin ist es asphaltiert. Man kann auch von Norden her kommen, das wäre auf der Karte T41 das Ende des weißen Sträßchens oben rechts, östlich vom Alto do Chao. Ein interessanter Weg. Wenn man mit dem Taxi unterwegs ist, dann im Norden beginnen und danach zB über WP 6-5-4-8-10 nach Praia do Norte hinab und dort am Ende abholen lassen. Macht auch insgesamt nur Sonn, wenn die Wolken hoch genug sind. Oft ist die Nevada genau in der Höhe wo die Wolken am Hang hängen.

Dann gibt es im Osten eine Wanderung von Ribeirinha hoch zur Caldeira, auch Teil der Grande Rota. Wenn, dann umgekehrt gehen. Ist aber mehr als die Hälfte nicht so doll. Man kann den unteren teil allerdings nutzen und mit der Ribeirinha Tour verbinden, da in einigen Teilen ein interessanterer Wegverlauf. Diese Tour ist insgesamt ein Ersatz, wenn es mit den Wolken an anderer Stelle nicht so klappt, wie Wanderer sich das so vorstellt.

Generell: auf Faial gibt es eine zentrale Taxinummer in Horta. Dort kann man sich an alle Enden der Insel ein Taxi schicken lassen. Das kommt aber aus Horta daher und es dauert daher mitunter bis zu einer Stunde bis es da ist. Aber es funktioniert.
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Atlantico
Beiträge: 57
Registriert: 22.07.2008, 19:16

Re: Wandern auf Faial

Beitrag von Atlantico » 15.02.2016, 10:45

Besten Dank für Deine hilfreichen Tipps, Roman!
Roman hat geschrieben:generell: macht euch nicht zufiele Gedanken über das beste Wanderprogramm - es wird am Ende mit hoher Wahrscheinlichkeit anders ausfallen.
Claro, dass kennen wir von all unseren Insel-Wanderurlauben. Wir suchen uns vorher immer einen Pool von reizvollen Touren zusammen, aber schaffen tut man davon immer nur einen Teil, oder es werden ganz andere Touren.

Von der Tour Nr. 41 gibt es echt viele interessante Variationen und sie erscheint mir als die reizvollste und abwechlungsreichste auf der Insel...selbst einen Teil der Caldeira-Tour könnte man mit ihr verknüpfen und auch die Variante östlich vom Alto do Chao klingt interessant. Mal gucken für was wir uns entscheiden, wenn das Wetter mitspielt und wie wir das Streckenwanderungsproblem lösen. Im Moment tendiere ich dazu, dass Auto am Endpunkt der Tour (WP 15) zu parken und sich von dort aus mit dem Taxi zum WP 5 fahren zu lassen. Um die Tour von dort aus mit einem kleinen Abstecher auf den östlichen Levadateil der Beschreibung nach zu laufen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste