Wale - Ende Oktober?

Benötigen Sie Tipps und Ratschläge für Wanderungen und Ausflüge oder möchten Sie allen MitleserInnen Ihre Erlebnisse mitteilen ?
Antworten
Hecki
Beiträge: 2
Registriert: 02.04.2018, 09:33

Wale - Ende Oktober?

Beitrag von Hecki » 02.04.2018, 16:18

Schönen guten Tag :)

Wir planen unseren nächsten Urlaub auf den Azoren zu verbringen. Da wir im Sommer leider nur eine Woche Urlaub haben, dachten wir, die Herbstferien zu nutzen. Das heißt in diesem Jahr für uns allerdings, erst Ende Oktober (21.10.-4.11.18) reisen zu können. Wir überlegen, uns eine gemütliche Ferienwohnung auf Sao Miguel zu suchen und ganz entspannt die Insel zu erkunden. Highlight wäre natürlich auch Wale zu sehen. Doch da habe ich die unterschiedlichsten Meinungen gelesen. Mir ist klar, dass es keine Garantie gibt, Wale (zu dieser Jahreszeit) wirklich zu sehen - aber besteht überhaupt eine realistische Chance? Sind die Chancen auf einer der anderen Inseln vielleicht größer? Was habt ihr für Erfahrungen bzw. könnt ihr uns eine Empfehlung geben?

Besten Dank vorab und noch einen schönen Tag!

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 128
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Wale - Ende Oktober?

Beitrag von Farbenzeit » 02.04.2018, 16:55

Die Chancen sind im Frühjahr sicher besser,
aber Delphine und Pottwale gibt es eigentlich ganzjährig,
andere Großwalarten um diese Zeit eher nicht,
wobei wir im September noch einen Seiwal vor Pico gesehen haben,
der eigentlich nicht "vorgesehen" war für die Jahreszeit.
Erkundigt Euch vorher bei den Anbietern, welche Fahrten noch angeboten werden,
manche gibt es nur bis Ende September.
Auch das Wetter und die See sind im Oktober eventuell nicht so freundlich gestimmt.
Ansonsten ist jede Fahrt anders und Glückssache, was man sieht.
Und allein die Bootstour ist schon ein Erlebnis.
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

Dolfo
Beiträge: 37
Registriert: 28.11.2017, 05:38

Re: Wale - Ende Oktober?

Beitrag von Dolfo » 03.04.2018, 03:12

21.10.-04.11. - in dieser Jahreszeit ist das Meer zu 90% sehr bewegt und die Chance, dass Touren angeboten werden, ist sehr klein. Ende Oktober / anfangs November musst Du wissen, dass die schönen Sommertage definitiv vorbei sind. Es ist nicht mehr angenehm warm, und es gibt garantiert starken und ekligen Wind. Überleg Dir gut, ob Du zu dieser nicht attraktiven Jahreszeit wirklich hierher kommen willst. An Deiner Stelle würde ich in dem Fall versuchen, im Sommer 2019 (Juli oder August) Ferien beziehen zu können. So kannst Du in der sonnigen, warmen und guten Jahreszeit auf die Azoren reisen. Wenn Du im November hier bist, so hast Du 10%-20% Chance auf blauen Himmel und angenehmes Wetter. Oktober, November und Dezember 2017 hab ich hier an wenger als 10 Tagen (in 3 Monaten!) die Sonne gesehen. Ich würde daher an Deiner Stelle NUR in einer guten Saison hierher kommen. Juli oder August. Ansonsten hast Du Dein Geld ausgegeben, ohne die Schokoladenseite erlebt zu haben. Dies ist schade und blöd...

Hecki
Beiträge: 2
Registriert: 02.04.2018, 09:33

Re: Wale - Ende Oktober?

Beitrag von Hecki » 03.04.2018, 20:49

Vielen lieben Dank für eure rasche Antworten :D. Scheint so, als ob wir doch schauen sollten, vielleicht im Sommer noch 2 zusätzliche Tage Urlaub zu bekommen und lieber nur für 9 oder 10 Tage zu reisen. Das wird dann wohl recht kurzfristig - für Anfang Juli - noch eine passende Unterkunft zu finden. Ich mache mich mal auf die Suche :D.
Generell sind wir eigentlich nicht die Sonnen- und Strandurlauber - eher die, die im Herbst nach Norwegen fahren. Daher schreckt uns schlechteres Wetter eigentlich nicht. Es stimmt allerdings, dass es sicher besser ist, sich einen ersten Eindruck unter "idealen" Bedingungen zu machen.

Dann schaue ich mal flott, ob es überhaupt noch eine Unterkunft zu finden gibt :lol:
Schönen Abend und nochmal - Dankeschön :)

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Wale - Ende Oktober?

Beitrag von Roman » 04.04.2018, 06:42

Es ist nicht nur eine Frage des Wetters, es ist auch eine Frage der Auswirkungen des Wetters. Whalewatching lebt davon, dass jemand an Land die Wale auf dem Meer erkennt. Dafür muss das Meer absolut ruhig und glatt sein. Gibt es Wind und Wellen, wird dies zunehmend schwer, erst recht dann, wenn sich das Meer schon kräuselt und man den Blas der Wale nicht mehr eindeutig erkennt. Wer dies einmal versucht hat, weiß um das Problem. Whalewatching hat daher nur an diesen Tagen sehr gute Chancen auf gute Sichtungsergebnisse. Whalewatching selbst funktioniert auch wenn es bewölkt ist oder einzelne Schauer gibt. Das Wetter selbst ist daher nicht das Problem.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast