Paddeln auf den Azoren

Benötigen Sie Tipps und Ratschläge für Wanderungen und Ausflüge oder möchten Sie allen MitleserInnen Ihre Erlebnisse mitteilen ?
Antworten
MMC
Beiträge: 6
Registriert: 17.05.2012, 15:35

Paddeln auf den Azoren

Beitrag von MMC » 17.05.2012, 16:43

Liebe Azorenkenner!

Wir planen noch dieses Jahr einen Besuch auf den Azoren.
Bei so viel Wasser rund um und auf den Inseln muss es doch die Möglichkeit geben mal eine kleine Paddeltour zu unternehmen. Im Internet habe ich bisher leider noch keinen Anbieter gefunden, bei dem man ein Kajak ausleihen kann ... habt ihr evtl. einen Tipp für uns? Bevor wir dann eine Unterkunft buchen und der Bootsverleih am anderen Ende des Archipels ist, könnten wir uns evtl. ärgern.

Vielen Dank schon mal + viele Grüße!

Janina und Michael

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von Roman » 17.05.2012, 17:50

Die Azoren bestehen aus neun bewohnten Inseln. Wo also geht die Reise hin ?
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

MMC
Beiträge: 6
Registriert: 17.05.2012, 15:35

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von MMC » 17.05.2012, 22:04

Naja, wir wollten uns halt etwas nach der Verfügbarkeit einer Kajak-Ausleihstation richten und dann auf der entsprechenden Insel eine Unterkunft suchen. Rein prinzipiell ... als Azoren Anfänger wäre ja Sao Miguel ein guter Einstieg. Hab gelesen, dass einige Pauschalanbieter eine ein-Tages Paddeltour auf dem Kratersee von Sete Cidates mit im Programm haben. Aber ... kann man sowas auch "auf eigene Faust" organisieren?

Viele Grüße!

Dieter Gosdzinsky
Beiträge: 164
Registriert: 15.07.2008, 19:56
Wohnort: Sant Josep - Illes Balears

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von Dieter Gosdzinsky » 18.05.2012, 20:21

Ich kenn das auch nur als Besucher, finde es aber etwas sonderbar. Ringsrum ist Hochsee, wie will man da Paddeln ? Ich würde mich da nicht raus trauen, bei den Wellen. Von einer Insel zur andern ist ja wohl was weit. Und auf den beiden spiegelglatten Kraterseen, wo ist da der Reiz, kein Gefälle, kein Bach, nur der Kanal zum Meer, da passt der Paddler wohl kaum durch. Ringsrum steile Wände, anlegen kann man da wohl nur unter Schierigkeiten.

Dieter

damtos
Beiträge: 105
Registriert: 09.03.2012, 15:06

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von damtos » 19.05.2012, 13:02

Faltboote, so vorhanden, kann man auch im Flieger mitnehmen. Und wenn die See zwischen Faial und Pico ruhig ist, wird man auch zwischen den beiden Inseln paddeln können. Wer gute Kondition und entsprechende Ausrüstung besitzt, kann auch Sao Jorge erreichen. Als Einstiegsunternehmen würde ich die Sache jedoch mit Bedenken betrachten. Bereits vor dem II. WK paddelten zwei Deutsche von Südfrankreich nach Palästina.

Dieter Gosdzinsky
Beiträge: 164
Registriert: 15.07.2008, 19:56
Wohnort: Sant Josep - Illes Balears

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von Dieter Gosdzinsky » 19.05.2012, 21:19

Na ja, im Mittelmeer, wenn sie Zeit hatten, immer schön am Ufer lang. War das Nonstop oder haben die zwischendurch angelegt ?

Und das mit dem Faltboot im Flugzeug würde ich mir auch überlegen, bei den Übergepäckpreisen.

Dann lieber gleich mit dem Wassertreter ab Lissabon, aber Antischlecht-Tabletten mitnehmen.

Dieter

damtos
Beiträge: 105
Registriert: 09.03.2012, 15:06

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von damtos » 20.05.2012, 06:42

Hallo Dieter,

Betrachte meine o.a. Aussage durch die theoretische Brille u. mit Augenzwinkern meinerseits. Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen :mrgreen:

Die Frage zu „nonstop“ mit dem Paddelboot von Südfrankreich nach Palästina ist lustig?

Soviel ich noch von meiner Jugendliteratur her weiß, wurde jedoch der Golf von Taranto u. die Querung der Adria mit jeweils mehr als 100 km bewältigt. Das größte Problem seien nicht die nautischen Verhältnisse, sondern die staatlichen Kontrollen gewesen - Inhaftierungen inbegriffen.

mfG

damtos

Dieter Gosdzinsky
Beiträge: 164
Registriert: 15.07.2008, 19:56
Wohnort: Sant Josep - Illes Balears

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von Dieter Gosdzinsky » 20.05.2012, 09:01

Also 100 km mit dem Paddelboot halte ich nicht für rekord-verdächtig. Ich rede nicht von mir, ich würde sicherlich nach 50 m umkippen. Aber, wenn man sieht, was die auch im Spaziergang an Geschindigkeit drauf haben, denke ich mir, dass das für einen Sportpaddler kein Problem ist. Wir sind hier nur ca 80 Meilen vom Festland, das haben schon mehrere schwimmend versucht, und fast geschafft, und, eine Passage mit dem Amphicar, dieses seinerzeit bei DMW in Berlin hergestellte Schwimmauto ist gelungen.

OK, wir sind vom Thema ab, das ist halt so in Foren.

Viel Spass noch.

Dieter

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von Roman » 20.05.2012, 19:53

Zurück zum Thema:

Kanu/Kayak-Angebote auf den Azoren gibts ... :

auf Corvo: nix bekannt

auf Flores: über Argonauta in Faja Grande (man sollte dann auch dort wohnen)

auf Faial: über Base Peter Zee oder Casa d'Avilas

auf Graciosa: über Divinggraciosa/Nautigraciosa

auf Pico: über Casa d'Avilas

auf Sao Jorge: über Aventour oder Ecovelas

auf Terceira: über Aguiatur oder Praiacores

auf Sao Miguel: nichts direkt bekannt. An Portas do Mar Ausschau halten oder Clube Naval kontaktieren Ostseite Avenida Marginal

auf Santa Maria: nichts bekannt.


Darüber hinaus wäre jeder Clube Naval ein erster Anlaufpunkt für mich. Gibts schließlich in jeder größeren Stadt und dort kennt man dann auch die lokalen Angebote bzw. hat was im Regal stehen.

Telefonnummern der Anbieter oben kann ich euch bei Bedarf geben. Ich würde euch aber dringend davon abraten, einen Aufenthalt direkt von der Verfügbarkeit der Angebote abhängig zu machen. Ihr könnt fast schon davon ausgehen, dass das vereinbarte Angebot genau zu dem Zeitpunkt doch nicht vorhanden ist und ihr sitzt dann enttäuscht und gelangweilt auf der Insel. So ist das eben auf den Azoren.

Von einem Kayakbesuch der beiden Sete Cidades Seen würde ich im übrigen dieses Jahr absehen. Da unten wird am See wild gebaut. Alles soll noch touristischer werden wie fast überall auf der Insel. Mit der Idylle ist es dort vorbei. Die Gier nach Euros ist zu hoch. Fehlt nur noch, dass man für die Aussichtspunkte oben Eintritt oder Parkgeld zahlen muss oder der Kraterbesuch kostenpflichtig wird....


Gruß, Roman.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

MMC
Beiträge: 6
Registriert: 17.05.2012, 15:35

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von MMC » 21.05.2012, 06:24

Vielen, vielen Dank fürs Zusammentragen der Infos. Wir werden die Tipps beherzigen.

Hintergrund der Frage war eigentlich, dass wir ein klein wenig sportliche Betätigung im Urlaub suchen. Wandern fällt wegen eines Hanicaps aus. Meine bessere Hälfte ist aber ein riesen Paddel-Fan. Verschiedene Flüsse, Talsperren, den Spreewald und auch küstennah im Mittelmeer (Südfrankreich) haben wir schon "bepaddelt". Tandem - Fahrrad wäre auch noch eine schöne Sache, aber danach hab ich mich nicht getraut zu fragen, da es selbst hier in D ganz selten mal die Möglichkeit gibt so ein Teil zu leihen.
Bleibt natürlich noch schwimmen bzw. evtl. ein Tauchkurs ...

Ich denke wir werden in einem separaten Thread vom Urlaub berichen.

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von Roman » 21.05.2012, 07:28

Servus.

Tandemfahrräder habe ich bislang noch nirgends entdeckt. Normale Fahrräder gibt es inzwischen einige.

Tauchangebote gibt es auch genügend. Das hat sich zu einem boomenden Wirtschaftszweig entwickelt in den letzten Jahren. Man konzentriert sich allerdings auf Tauchausfahrten und nicht für Tauchkurse für Neulinge.

Roman.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Benutzeravatar
antonsd
Beiträge: 336
Registriert: 15.03.2006, 22:41
Wohnort: Piedade; Pico / Azoren
Kontakt:

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von antonsd » 21.05.2012, 08:50

Hallo mmc,

bekannt von mir haben ein Tandemrad, denke das würden sie mal ausleihen. :roll:

grüße
anton
Meine Homepage mit WebCam von Piedade/Pico.
http://www.holiday-on-pico.com
----- > Ich vermiete auch Ferienunterkünfte < -----

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von Roman » 07.06.2012, 18:09

Auf Flores gibt es übrigens Kayaks auch über Mare Ocidental. Tel 292 592 289. Die Firma hat Büros in Santa Crz und einen Ableger unten am Hafen von Faja Grande. Preis pro Tag 20 € für Einer, Doppel kostet 25 €.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

MMC
Beiträge: 6
Registriert: 17.05.2012, 15:35

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von MMC » 21.06.2012, 14:11

Ui, 1000 Dank für die Tipps.
Wir haben uns mittlerweile bei Pierluigi in der Argonauta auf Flores eingemietet.
Er veranstaltet Paddeltouren mit seinen Gästen.
Das wird für uns Azoren Neulinge erstmal bestimmt die beste Lösung sein.

Wir freuen uns schon mächtig auf unseren Azoren Aufenthalt!

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1031
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Paddeln auf den Azoren

Beitrag von Roman » 21.06.2012, 20:51

es wird bestimmt nicht zu eurem nachteil sein ...
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste