Portugiesische Sprache auf den Azoren

Was wir zukünftig ändern oder ergänzen sollen ...
Antworten
klee
Beiträge: 477
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontakt:

Portugiesische Sprache auf den Azoren

Beitrag von klee » 29.06.2006, 17:45

Hallo Roman,

ich fände eine Rubrik zum Thema "Portugiesische Sprache auf den Azoren" sehr interessant. Ich spreche zwar (noch) kein Portugiesisch, aber als Romanistin interessiere ich mich sehr dafür - vor allem auch für dialektale Unterschiede.

Wenn noch mehr Leute sich dafür interessieren, könnte man das ja in Erwägung ziehen.

Momentan frage ich mich, wo das Wort "Galao" herkommt und ob es überhaupt etwas mit "leite" zu tun hat.

Grüße, Elke

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1055
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Beitrag von Roman » 03.07.2006, 12:34

Servus !

die Rubrik wurde eingeführt. Allerdings wird es den gewohnten Support in dieser Rubrik schon aus Zeitgründen seltener geben.

Gruß, Roman.

Ze
Beiträge: 153
Registriert: 26.09.2006, 12:30

Beitrag von Ze » 26.09.2006, 16:15

Hallo Elke,
einen Austausch über die Feinheiten der portugisischen Sprache, speziell der Azoren, finde ich auch eine gute Idee.

Das Wort "Galao" ist übrigens nicht azorianischer Herkunft, es wird nur auf dem Festland kaum noch benutzt (aber immer noch verstanden).
Evtl. hat es seinen Ursprung darin, dass "Galao" früher umgangssprachlich auch Glas bedeutete. Und da der Milchkaffee im Glas serviert wird ....
Auf den Azoren hat sich ja so einiges gehalten, was auf dem Kontinent inzwischen verschwunden ist.
Fachmann für solche Fragen bin ich aber auch nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Ze

klee
Beiträge: 477
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontakt:

Beitrag von klee » 05.10.2006, 13:55

Hallo Ze,

vielen Dank für Deine Antwort - mir war gar nicht bewusst, dass es ein altes Wort ist. Gut zu wissen, sonst hätte ich vielleicht irgendwann in Portugal ein antikes Glas bestellt ;-)

Ich verlege die Diskussion mal in die entsprechende Rubrik - vielleicht gibt es noch mehr interessante Infos dazu.

Schöne Grüße,
Elke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast