Hurricane "Gaston"

Fragen und Antworten rund um das Thema Wetter und Klima auf den Azoren.
Antworten
Anni
Beiträge: 50
Registriert: 21.05.2009, 08:02
Wohnort: Süddeutschland

Hurricane "Gaston"

Beitrag von Anni » 29.08.2016, 14:29

Hurricane "Gaston" "sitzt" zur Zeit mitten im Antlantik und wird voraussichtlich Ende der Woche Kurs auf die Azoren nehmen, wenn auch bis dahin stark abgeschwächt als Tropensturm. Man darf also gespannt sein...
Weitere Infos hier unter azoren-online bei der Wetterseit und bei:

https://weather.com/storms/hurricane/ne ... ugust-2016
http://www.nhc.noaa.gov/refresh/graphic ... k#contents

Anni

Atlantico
Beiträge: 58
Registriert: 22.07.2008, 19:16

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von Atlantico » 29.08.2016, 19:06

Na, das fängt ja gleich spannend an!

Wir kommen am Samstag...wird der Flughafen auf Faial bei solch Sturm überhaupt angeflogen? Oder sollte man sich innerlich vorsichtshalber schon einmal auf eine Übernachtung in Lissabon einstellen?

Anni
Beiträge: 50
Registriert: 21.05.2009, 08:02
Wohnort: Süddeutschland

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von Anni » 29.08.2016, 20:53

Hallo Atlantico,

tja, das koennte in der Tat passieren... Am besten, Ihr bereitet Euch schon mal darauf vor und informiert Euch ueber Hotels in Lissabon.... Ich war z.B. im Hotel Acores - sehr leckeres Essen dort, Hotel ist in Flughafennaehe, Taxi kostet max. 15 €, braucht ca. 15 min....
Falls es dann doch klappt wie geplant, dann ist ja alles gut! Aber lieber eine geruhsame Nacht in Lisboa, als eine Landung bei Sturm... Hier vertraue ich auch voll den SATA-Piloten!
Der Sturm ist ja auch bald durch gezogen und alles wird wieder normal sein, keine Angst.

Gruesse
Anni

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von Roman » 29.08.2016, 21:36

Der Flughafen auf Faial ist einer der ersten die nicht angeflogen werden. Momentan ist die Route unseres ersten Herbst-Hurrikans noch nicht absolut absehbar. Sollte der Kern über das Triangel ziehen ist davon auszugehen dass es hier KEINEN Flugverkehr gibt und auch der Schiffsverkehr FR/SA zumindest sehr sehr stark eingeschränkt sein wird.

Für die Hurrikan-Saison gibt es bei allem Übel ein Gutes: es gibt hervorragend und in der Regel sehr sehr zutreffende Vorhersagen über Verlauf und Uhrzeit. Man kann über die einschlägigen Webseiten sich im Vorfeld informieren, ab wann es ungemütlich wird, wann man besser seine Fensterläden und alles verriegelt und ab wann man die Wäsche wieder raushängen kann....
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Atlantico
Beiträge: 58
Registriert: 22.07.2008, 19:16

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von Atlantico » 30.08.2016, 19:26

Anni hat geschrieben:Hallo Atlantico, tja, das koennte in der Tat passieren... Am besten, Ihr bereitet Euch schon mal darauf vor und informiert Euch ueber Hotels in Lissabon.... Ich war z.B. im Hotel Acores - sehr leckeres Essen dort, Hotel ist in Flughafennaehe, Taxi kostet max. 15 €, braucht ca. 15 min....
Dann drücken wir mal die Daumen, dass wir den Tipp nicht brauchen, aber trotzdem vielen Dank dafür.

Benutzeravatar
antonsd
Beiträge: 342
Registriert: 15.03.2006, 22:41
Wohnort: Piedade; Pico / Azoren
Kontakt:

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von antonsd » 31.08.2016, 15:04

so wie es heute ausschaut, wird er Freitagnacht kommen, dann ist bis Samstag nachmittag wieder alles im Lot
Meine Homepage mit WebCam von Piedade/Pico.
http://www.holiday-on-pico.com
----- > Ich vermiete auch Ferienunterkünfte < -----

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von Roman » 31.08.2016, 22:04

Blauer Himmel, sanfte Wellen und eine herrliche Brandung in den Lajinhas von Pico. Gaston kann kommen ....
IMG_1094.jpg
Die "Geysire" der Brandung in Lajido; Foto: Roman Martin
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von Roman » 31.08.2016, 22:19

COMUNICADO
30.08.2016
A Atlânticoline informa que devido à elevada agitação marítima acrescida de uma velocidade de vento considerável devido à aproximação do furacão Gaston, as viagens do navio “Express Santorini” entre Faial-Pico-São Jorge-Terceira e Terceira-Graciosa-São Jorge-Pico-Faial, e as viagens do navio "Paraguana I" entre São Miguel-Terceira-São Miguel, previstas para sexta- feira, dia 2 de setembro, serão antecipadas para o dia 1 de setembro, no mesmo horário.
Em relação à viagens entre São Miguel-Santa Maria, mantêm-se, para já, no horário previsto do dia 2 de setembro.
A Atlânticoline lamenta o transtorno causado.
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

harikafula
Beiträge: 82
Registriert: 27.06.2012, 13:41

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von harikafula » 31.08.2016, 23:31

Roman hat geschrieben:Blauer Himmel, sanfte Wellen und eine herrliche Brandung in den Lajinhas von Pico. Gaston kann kommen ....

IMG_1094.jpg
...und ab 11.30 ein grandioser Blick auf den Pico, der morgens versteckt in dichtem Nebel war.

Hab kein Foto gemacht ;-(

Da sind wir heut wenige Meter aneinader vorbei gelaufen, Roman - war zwischen Cachorro und Arcos unterwegs.... :)

LG João

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von Roman » 31.08.2016, 23:37

Tja, wie's der Zufall doch will - bei mir am Haus sind heute auf dieser Strecke viele vorbei gekommen ....
IMG_1098.jpg
Pico frei - Wanderer lacht; Foto: Roman Martin
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von Roman » 02.09.2016, 22:39

Gaston im Anmarsch ....

IMG_1112.jpg
Brandung vor Pico; Foto: Roman Martin
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

harikafula
Beiträge: 82
Registriert: 27.06.2012, 13:41

Re: Hurricane "Gaston"

Beitrag von harikafula » 02.09.2016, 23:49

...hab ich mir spannender vorgestellt ;-)

.... zwar starke Windböen, das Meer aufgewühlt, Nieselregen mit einigen Schauern, vielleicht kommt noch was während der Nacht....
P9024115.JPG
Für einen Neptun reicht es nicht:
P9024120 - Cópia.JPG
LG, João

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast