hunde mit in den urlaub?

Wo gibt es was ? Fragen und Antworten rund um das Theme Einkaufen auf den Azoren.
Antworten
Sonnenschein75
Beiträge: 5
Registriert: 16.04.2013, 05:36

hunde mit in den urlaub?

Beitrag von Sonnenschein75 » 02.05.2013, 12:03

hallo zusammen,

wir wollen in den sommerferien in den urlaub, nun stellt sich uns die frage, wohin mit den hunden. mitnehmen oder pension? welche auflagen muss man erfüllen wenn man die nasen mit den urlaub nehmen will. bin dankbar für jeden tipp.

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1055
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: hunde mit in den urlaub?

Beitrag von Roman » 02.05.2013, 19:52

Problem 1: auf den Azoren: es gibt zwar viele Hunde, leider gibt es wenig Unterkünfte die Hunde akzeptieren.
Problem 2: die SATA "langt" auch bei Hunden inzwischen ganz schön zu. Wenn man also gleich mehr davon hat, läppert sich das auch ganz schön.
Problem 3: man landet in aller Regel auf Sao Miguel. Für den Hund ist der vierstündige Direktflug jedenfalls das Schonendste. Will man dann aber noch eine weitere Insel besuchen, steht man vor dem nächsten Problem, wie man mit den Hunden dahin kommt. Die beste Variante ist dann die Fähre und das kostet relativ betrachtet Urlaubszeit.

Ansonsten gibt es in Sachen Hund keine Erleichterungen oder zusätzlichen Hindernisse beim Lufttransport wie in jede andere kultivierte Destination Europas auch.

Gruß, Roman.
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

qhrusty
Beiträge: 38
Registriert: 03.02.2011, 21:48
Wohnort: Ribeira Grande
Kontakt:

Re: hunde mit in den urlaub?

Beitrag von qhrusty » 06.05.2013, 08:59

Zumindest hier auf der Hauptinsel Sao Miguel ist es mit Hund kein Problem.
Eigene und gute Erfahrungen habe ich mit Air Berlin gemacht, Kosten pro Flug für den Hund in der Flugbox waren 75,--€, wobei die passende Flugbox selber gekauft werden muss. Für die Flugbox, eine Gulliver 6, habe ich bei Zoo & Co ca. 80,-€ bezahlt.

Die kleineren Hunde (bis 6 kg) kann man im Passagierraum in einer Transporttasche mitnehmen, Kosten waren 30,-€.

Selbstverständlich muss der Hund geimpft, gechipt sein und über einen EU Pass verfügen.

Mit anderen Fluggesellschaften ist es allerdings wesentlich teurer und wegen eventuellen Zwischenstopps auch für das Tier nicht zu empfehlen.

Gruß Marion

Snaggii
Beiträge: 4
Registriert: 07.05.2013, 14:34

Re: hunde mit in den urlaub?

Beitrag von Snaggii » 18.05.2013, 10:54

sie die flugkosten für hunde nicht normalerweise teuer?

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: hunde mit in den urlaub?

Beitrag von hjh » 18.05.2013, 12:18

Bei der Sata: Die Box im Frachtraum kostet 15 € je Kilo bei einfachem Flug. Berechnet wird es wie Übergepäck. Sollte das eigene Gepäck weniger als 20 kg betragen, braucht für die Differenz bis 20 kg nicht bezahlt zu werden. Dennoch ein stolzer Preis. Dafür bekommt der Hund aber im Frachtraum ein Leckerli, das mindestens so gut ist wie das Passagieressen der Gäste, die obendrüber sitzen. :twisted: :evil:
hjh

qhrusty
Beiträge: 38
Registriert: 03.02.2011, 21:48
Wohnort: Ribeira Grande
Kontakt:

Re: hunde mit in den urlaub?

Beitrag von qhrusty » 19.05.2013, 07:38

Bei Air Berlin kostet es 75 Euro für den Hund im Frachtraum und 30 Euro für kleine Hunde, die man mit in den Passagierraum nehmen kann.

Snaggii
Beiträge: 4
Registriert: 07.05.2013, 14:34

Re: hunde mit in den urlaub?

Beitrag von Snaggii » 30.05.2013, 10:10

was fällt denn unter kleine hunde? unser hund passt zb auch in eine reisetasche und bleibt da auch lieb drin, trotzdem geht er nicht als handgepäck durch :(

qhrusty
Beiträge: 38
Registriert: 03.02.2011, 21:48
Wohnort: Ribeira Grande
Kontakt:

Re: hunde mit in den urlaub?

Beitrag von qhrusty » 31.05.2013, 21:40

Dann ist er wohl schwerer als 6 kg und muss im Frachtraum transportiert werden. Näheres erfährt man am besten direkt über die gewünschte Fluggesellshaft.

Viele Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast