Azoren zu Weihnachten und Silvester

Wie ist das Wetter im Winter? Wie suche ich eine geeignete Unterkunft? Welche Angebote stehen zur Verfügung? - In dieser Rubrik geht es speziell um die Nebensaison von November bis April.
Marcus1
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2009, 09:54

Azoren zu Weihnachten und Silvester

Beitragvon Marcus1 » 05.06.2009, 13:23

Hallo,

ich bin neu in eurem Forum und hoffe, dass dieses Thema nicht schon einmal begonnen wurde.
Für meine Freundin und mich besteht dieses Jahr leider nur über Weihnachten, Silvester für 2 Wochen die Möglichkeit, Urlaub zu machen. Bei unserer Suche nach einem naturbelassenen Ziel sind wir auf die Azoren gestoßen und haben uns bereits ein wenig belesen. Uns ist klar, dass wir nicht mit dem besten Wetter rechnen können, jedoch ist dies eher nur eine Frage der Ausrüstung. :wink: Viel mehr würde uns interessieren, wie das Leben allg. um die Zeit des Jahreswechsel auf den Azoren ist?? Verzieht sich jeder in sein Häuschen?? Werden zum Beispiel Fährverbindungen zwischen den Inseln eingeschränkt??....

Ich wäre euch über Hinweise bzgl. der Reisezeit und den damit verbundenen Reisemöglichkeiten auf den Azoren sehr dankbar!
Vielen Dank im Voraus,

Marcus

klee
Beiträge: 476
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontaktdaten:

Beitragvon klee » 05.06.2009, 16:47

Hallo Marcus,

die Fähr- und Flugverbindungen sind definitiv eingeschränkt.

Allerdings KANN es im Dezember und Januar durchaus noch sehr schön sein. Mir wurde von täglichem Baden im Meer berichtet. Aber das kann so sein, muss aber nicht.

Es gibt wohl Silvesterbälle, also das Leben geht weiter ;-)

Mehr dazu sicherlich von den Experten vor Ort ...

LG klee

Benutzeravatar
antonsd
Beiträge: 327
Registriert: 15.03.2006, 22:41
Wohnort: Piedade; Pico / Azoren
Kontaktdaten:

Beitragvon antonsd » 06.06.2009, 09:47

hallo Marcus,

ich kann dir nur sagen wie es hier auf pico ist.

die Fähren sind über die Wintermonate sowieso eingeschränkt, zum Jahreswechsel aber nicht mehr als sonst auch. nur kommt es auch über winter mal zu einem "kräftigen" wind und da fährt dann gar keine.
sonst ist das leben eigentlich wie immer, sehr ruhig. wenn es den "weihnachtsfesnsterschmuck" nicht gäbe, würde man es gar nicht merken das da was zu gange ist.

Sivester gibt es div. Feste, kracher und raketen, gibt es nur in größeren gemeinden, von der Feuerwehr ausgerichtet.

die Reisezeit, ist eigentlich egal, würde mich da nach den besten Flugverbindungen richten.

habt ihr euch schon einen Insel ausgesucht, oder wollt ihr gleich mehrere machen?

beim Ferienhaus solltet ihr darauf achten dass es dort einen ofen gibt, sonst wird es abends recht frisch und feucht.

soviel mal zum anfang

grüße Anton
Meine Homepage mit WebCam von Piedade/Pico.
http://www.holiday-on-pico.com
----- > Ich vermiete auch Ferienunterkünfte < -----

Marcus1
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2009, 09:54

Beitragvon Marcus1 » 06.06.2009, 23:06

Hallo Anton & Klee ;)

danke für eure schnelle Antwort.
Es freut mich doch sehr, zu hören, dass man durchaus auch zu dieser Zeit des Jahres die Azoren für sich entdecken kann! =)
Wir habens uns zur groben Orientierung einmal ein Paar Flüge ab Deutschland vom 20.12. bis zum 02.01. herausgesucht und kamen auf Flugpreise von ca. 430€ pro Person. Liegt das denn im Schnitt?!
Meine Flugverbindungen habe ich dabei meistens nach Ponta Delgada herausgesucht - bedingt dadurch, dass es auf einer der größeren Inseln liegt.
Denn mein Gedanke war, dass wir die zwei Wochen lieber auf einer Insel verbringen. Diese Idee entwickelte sich u.a. auch daraus, dass, wie bereits von euch berichtet und auch in Reiseführern zu lesen, es im Winter schon mal heftigere Störme geben kann, wodurch der Fährbetrieb zwischen den Inseln zum Erliegen kommen kann. Somit kam die "Angst" auf, man könnte ja seinen Heimflug verpassen, indem man auf einer anderen Insel festsitzt...
Nun ja, was wäre euer Hinweis?!?! Mit TAP nach Ponta Delgada fliegen und dort zwei Wochen verbringen oder eher doch nach Horta fliegen??
Einen Mietwagen sich vor Ort auszuleihen ist sicherlich notwendig, oder?? Ich habe gelesen, dass das ÖPNV-Netz nur sehr schlecht ausgeprägt ist? Stimmt das?

Gut, ich freue sehr über Tipps und Hinweise!

Viele Grüße,
Marcus

Benutzeravatar
antonsd
Beiträge: 327
Registriert: 15.03.2006, 22:41
Wohnort: Piedade; Pico / Azoren
Kontaktdaten:

Beitragvon antonsd » 06.06.2009, 23:31

hallo marcus,

für "nur" ponte delgada, ist das zu teuer, da geht es auch billiger.

einen flug, wegen schechtem wetter hat noch niemand verpasst. wenn die fähre mal an einem tag nicht fährt, ist es so windig, dass schon lange keine flieger mehr geht.

ein mietauto sollte man überall haben, egal wie die insel heist.

2 wochen auf einer Insel ist nicht schlecht, auch wieder "egal wie die insel heist"
denn auch über winter gibt es genügend zu entdecken.

so das reicht mal für heute
lg anton
Meine Homepage mit WebCam von Piedade/Pico.
http://www.holiday-on-pico.com
----- > Ich vermiete auch Ferienunterkünfte < -----

Marcus1
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2009, 09:54

Beitragvon Marcus1 » 07.06.2009, 08:59

.... hm, ich hab schon eine Menge Zeit mit der Suche nach günstigeren Flügen im Internet verbracht, aber eine richtiges Schnäppchen :wink: hab ich nicht gefunden. Ich denke mal, dass der Grund für den relativ teuren Flugpreis ist, dass wir zwischen dem 19.12.09 und dem 02.01.10 reisen müssen. Direktflüge ab Deutschland scheint es in dieser Zeit meines Erachtens nach nicht zu geben und somit muss man meistens ein bis sogar zweimal umsteigen.
Fliegt denn noch eine weitere Airline außer TAP vom europäischen Festland zu dieser Jahreszeit auf die Azoren??
Ich werde mich demnächst auch noch einmal in Reisebüros erkundigen - vielleicht haben die ja noch günstigere Kontingente...

Viele Grüße auf die Azoren,
Marcus

Benutzeravatar
antonsd
Beiträge: 327
Registriert: 15.03.2006, 22:41
Wohnort: Piedade; Pico / Azoren
Kontaktdaten:

Beitragvon antonsd » 07.06.2009, 09:16

hallo,
ja es fliegt auch noch die Air Berlin nach Ponta Delgada.

Reisebüro?? :roll: nimm einen Atlas mit, damit du ihnen zeigen kannst wo die Azoren sind :lol: :lol:

www.azoren-reisen.net
oder
http://www.azoren-archipel.de/website.p ... fluege.htm

such doch mal im Netz bevor du andere bemühst und dann stelle deine Frage konkreter!

lg Anton
Meine Homepage mit WebCam von Piedade/Pico.
http://www.holiday-on-pico.com
----- > Ich vermiete auch Ferienunterkünfte < -----

azoren Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.10.2017, 16:02

Re: Azoren zu Weihnachten und Silvester

Beitragvon azoren Neuling » 02.10.2017, 19:05

Hey liebe azoren Liebhaber :)
leider musste ich vorhin in einem anderen Beitrag lesen das , sich dieses forum so halbwegs am auflösen ist.
darum hoffe ich umso mehr, das ich noch ein paar tolle Ratschläge bekomme.
meine verlobte (32) und ich (26) wollen diesws Jahr weihnachtdn umd silvester auf den azoren verbringen 22.12-5.1
Wir landen auf sao miguel und haben erstmal für 5 Tage uns in einem hotel einquartiert (können noch bis zum 1.12 stornieren falls jetzt noch super andere alternativen kommen ) einen Mietwagen wollen wir uns auch noch nehmen .



So jetzt zu meinen Fragen macht es überhaupt Sinn das alles so spontan zu dieser Jahreszeit zu machen oder könnte das doch zu leichtsinnig sein

wir wissen das das Wetter natürlich so sein kann und so aber wie ist es den mit den schwimmen in den thermal becken und dem See ? Geschweige den canyoning ?

Also ich weiß viele werden ein insel happig empfehlen aber wenn hätten wir uns überlegt santa maria noch anzusteuern

so jetzt hoffe ich auf viele Tips was für mich dieses forum erst so richtig interessant gemacht hat.

Aja Bitte entschuldigt die ganzen Fehler aber ich schreibe von meinem Handy und das ist noch so ein altes Ding

Liebe grüße

hoffentlich bald ein neues Azoren begeistertes Pärchen

lasst uns nicht im Stich ^^

azoren Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 02.10.2017, 16:02

Re: Azoren zu Weihnachten und Silvester

Beitragvon azoren Neuling » 02.10.2017, 19:07

Vielleicht zu sagen fluge sind gebucht also eine andere Jahreszeit zu empfehlen bringt uns nicht weiter ;)

klee
Beiträge: 476
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontaktdaten:

Re: Azoren zu Weihnachten und Silvester

Beitragvon klee » 09.10.2017, 17:02

Hallo Neuling,

es gibt keine Garantie auf gutes Wetter, zu keiner Jahreszeit. Die Wahrscheinlichkeit ist im Sommer höher.
Im Winter sind viele Angebote reduziert oder komplett geschlossen - vielleicht ist es auf Sao Miguel etwas besser.
Ich persönlich ziehe FeWos oder Gästehäuser vor, aber das ist Geschmackssache.

Es kommt wie immer darauf an, was ihr erwartet. Ruhe, Entspannung, kein Stress - dann seid ihr richtig.
Schaut lieber mal, ob die Dinge, die ihr machen wollt, in dem Zeitraum auch angeboten werden.

Außerdem dudelt wirklich ÜBERALL Weihnachtsmusi ;-)
Was bei 20° schon schräg ist.

Sonst kann ich nicht so viel dazu sagen. Einfach ausprobieren. Ich habe hier noch nie gelesen, dass jemand total enttäuscht war.

Viele Grüße
klee
Meine Reiseberichte:
http://www.acores9.de

Anni
Beiträge: 43
Registriert: 21.05.2009, 08:02
Wohnort: Süddeutschland

Re: Azoren zu Weihnachten und Silvester

Beitragvon Anni » 10.10.2017, 21:30

Hallo Neuling,

Azoren zu Weihnachten ist ruhig - und bestimmt ohne den Rummel, den wir hier so haben in Deutschland. Im Hotel habt Ihr sicher einen guten Service und vielleicht auch die Möglichkeit, andere nette Reisende zu dieser Zeit zu treffen. Meiner Erfahrung nach ziehen sich die Azoreaner zu dieser Zeit gerne ins Familienleben zurück. Solltet Ihr also Interesse an ganz bestimmten Aktivitäten haben, würde ich empfehlen, diese vorher per Mail bei den Anbietern anzufragen. Das gilt auch für die Öffnungszeiten bei den Thermen / dem Thermalsee.
on Inselhopping würde ich eher abraten. In der kurzen Zeit könnt ihr sicher auf Sao Miguel genügend Entdeckungen machen.
Genießt die Zeit!
Viele Grüße
Anni


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast