1. Mal im Mai/Juni 2018 - 20 Tage - Planung ok?

Fragen und Antworten zum ersten und vielleicht auch wiederholten Urlaub oder Aufenthalt auf den Azoren
Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 115
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: 1. Mal, Mai/Juni 18 - 20 Tage - Planung ok?

Beitrag von Farbenzeit » 12.03.2018, 23:01

Hallo, Markus,
außer beim letzten Mal hat eigentlich immer alles irgendwie und meist auch gut funktioniert.
Lediglich Hertz hat uns absolut nicht überzeugt.
Aber jetzt haben wir ja wieder den Autovermieter unsres Vertrauens ;-)
Also, stürzt Euch einfach gelassen ins Abenteuer :-)
Es wird sicher wunderbar. Und grüßt mir Sao Jorge. Da werde ich leider auch wieder nur sehnsüchtig rübergucken.
Muß beim (natürlich) folgenden Urlaub dringend wieder "miteingebaut" werden.
Auf jeden Fall bin ich auch schon gespannt, wie wir diesmal Pico erleben werden.
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

puzzlech
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2018, 15:24

Re: 1. Mal im Mai/Juni 2018 - 20 Tage - Planung ok?

Beitrag von puzzlech » 05.04.2018, 12:08

Noch einmal wäre ich um die Hilfe von euch Foris dankbar.
Insel: São Jorge
Wanderung: (59) Serra do Topo/Faja dos Vimes/Lourais/Faja de Sao Joao
Frage: Ist für die ganze Wanderung Schwindelfreiheit Voraussetzung oder betrifft es nur ein bestimmtes Stück? Mein Partner ist nicht ganz Schwindelfrei (Hauptsächlich wenn der Weg sehr schmal ist und es nicht möglich ist den Blick nicht nach unten zu richten) und daher denke ich, dass wir das besser berücksichtigen. Da diese Wanderung ja verschiedene Einstiegspunkte hat, frage ich mich welches Stück wir nicht begehen sollten.
Vielen Dank!

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 997
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: 1. Mal im Mai/Juni 2018 - 20 Tage - Planung ok?

Beitrag von Roman » 05.04.2018, 12:15

Dann würde ich in Faja dos Vimes beginnen. Der Abstieg ist dann, wenngleich auch in Vegetation, vielleicht nicht unbedingt die erste Wahl.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

puzzlech
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2018, 15:24

Re: 1. Mal im Mai/Juni 2018 - 20 Tage - Planung ok?

Beitrag von puzzlech » 05.04.2018, 12:24

Vielen Dank Roman, das ist ja wieder eine super schnelle und präzise Antwort! Dann werden wir (vorrausgesetzt das Wetter lässt es zu) von Fajã dos Vimes nach Fajã de São João wandern. Freu mich jetzt schon drauf!

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 997
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: 1. Mal im Mai/Juni 2018 - 20 Tage - Planung ok?

Beitrag von Roman » 05.04.2018, 14:02

Das Ende ist im Cafe Agueda. Jeder Taxifahrer der Insel kennt den Punkt und dort lässt es sich auch vortrefflich warten.

Ist eine Verlängerung der Tour geplant, dann geradeaus weiter nach Saramagueira und hinauf an die Straße. Dort allerdings gibt es kein Cafe und die Warterei bliebe im Zweifelsfall so. Ich denke, die Tour bis Faja de Sao Joao bietet allerdings schon genügend Länge.....

Eine weitere Verlängerung wäre, oben in Portal zu starten und dann noch etwas Strecke bis Faja dos Vimes anzuhängen. Das ist nicht unendlich viel mehr aber auch eine schöne Verlängerung. Lediglich der Abstieg am Anfang ist kurze Zeit steil, aber nicht exponiert. Man muss dann halt Fuß vor Fuß setzen.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

puzzlech
Beiträge: 11
Registriert: 04.03.2018, 15:24

Re: 1. Mal im Mai/Juni 2018 - 20 Tage - Planung ok?

Beitrag von puzzlech » 05.04.2018, 16:30

In Portal zu starten finde ich eine gute Idee. Falls wir in São João tatsächlich noch nicht genung hätten, würde ich wohl in Richtung Saramagueira weiter aber dann zurück zum Café und nicht hinauf zur Strasse - zu anstrengend :mrgreen:
Danke für die zusätzlichen Infos!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste