Welche Inseln in 3 Wochen mit 2 kleinen Kindern?

Fragen und Antworten zum ersten und vielleicht auch wiederholten Urlaub oder Aufenthalt auf den Azoren
Antworten
Steff33
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2018, 20:42

Welche Inseln in 3 Wochen mit 2 kleinen Kindern?

Beitrag von Steff33 » 27.12.2018, 20:59

Hallo zusammen,

Heute haben wir spontan entschieden einen Teil unserer Elternzeit auf den Azoren zu verbringen.
Wir haben max. 3 Wochen Zeit im September 2019.
Dann werden unsere Kinder knapp 4 Jahre und 1 Jahr alt sein.
Welche Empfehlungen gibt es denn bzgl der Anzahl der zu besuchenden Inseln und vor allem auch welche?
Wir machen gerne jeden Tag einen kleineren Ausflug; sei es zu Fuß, auf dem Wasser oder mit dem Auto.

Ich freue mich schon sehr auf eure Rückmeldungen :)

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 165
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Welche Inseln in 3 Wochen mit 2 kleinen Kindern?

Beitrag von Farbenzeit » 27.12.2018, 22:17

Hallo, Steff33!
Wie kommt Ihr ausgerechnet auf die Azoren? Was verbindet Euch mit den Inseln?
Ist ja nicht das Ziel der ersten Wahl mit so kleinen Kindern.Und 3 Wochen ist nicht sehr viel für mehrere Inseln.
Da würde ich schon mal das Triangulo (Faial, Pico, Sao Jorge) empfehlen,
weil Ihr da recht stressfrei und günstig mit den Fähren übersetzen könnt.
Alles andere geht nur per Flieger.
Von wo reist Ihr an? Habt Ihr Euch schon Flüge rausgeguckt?
Möglichst früh buchen wegen Auswahl und guten Verbindungen.
Flüge gehen normalerweise über Lissabon oder Porto.
Oder mit Stop auf Sao Miguel.

Dazu vielleicht mal hier reingucken:
http://www.travel-sisi.com/2018/04/17/a ... kleinkind/
https://ausreisserin.de/laender/portuga ... t-kindern/
Die beiden Familien haben sich nur für die "Große" entschieden. Ist sicher am wenigsten kompliziert.
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

Steff33
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2018, 20:42

Re: Welche Inseln in 3 Wochen mit 2 kleinen Kindern?

Beitrag von Steff33 » 28.12.2018, 05:00

Lieben Dank für die Links; beide schon gelesen ;)
Mein Mann und ich reisen sehr gerne; daran hat sich mit Kindern nicht viel geändert. Wir waren dieses Jahr in Portugal und waren sehr begeistet; daher dachten wir jetzt an die Azoren. Aktuell gäbe es einen direkten Flug von Frankfurt nach Sao Miguel. Auf dieser Insel möchten wir gerne mind. Eine Woche verbringen. Jetzt ist die Frage ob wir sogar 2 Wochen dort bleiben und dann wieder nach Hause oder nochmals eine andere Insel bereisen.
Wenn es größere Boote gibt, möchten wke auch gerne whale watching machen. Hat damals in Kanada mit unserem damals 9 Monate alten Kind suoer funktioniert ;)
Da wir in Lissabon und Porto schon waren, macht ein stop-over hier wenig Sinn. Und über die Algarve bzw. Faro gibt es glaube ich keine Direktflüge mehr auf die Azoren...

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 165
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Welche Inseln in 3 Wochen mit 2 kleinen Kindern?

Beitrag von Farbenzeit » 28.12.2018, 06:34

Hallo, Steff33, Whale watching geht natürlich wunderbar auf den Azoren.
Dafür wäre wiederum Pico toll, wird aber auch auf Sao Miguel angeboten.
Der Stopover hat den Sinn, dass die Flugzeit nicht so lang wird, die Zeiten günstiger und der Preis auch oft besser ist.
Mit Kindern ist natürlich der Direktflug sicher komfortabler.
Auf jeden Fall viel Spaß, vielleicht berichtest Du mal von Euren Erlebnissen.
Falls noch Fragen sind, her damit. Wir werden, so gut es geht, beantworten.
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

Steff33
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2018, 20:42

Re: Welche Inseln in 3 Wochen mit 2 kleinen Kindern?

Beitrag von Steff33 » 28.12.2018, 09:19

Könnt ihr denn generell Pico mit so kleinen Kindern empfehlen? Und wenn ja wie viele Tage? Wie gehen gerne wandern, aber mit den Kids machen wir keine stundenlangen Wanderungen ;)

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 165
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Welche Inseln in 3 Wochen mit 2 kleinen Kindern?

Beitrag von Farbenzeit » 28.12.2018, 13:28

Da es eine meiner Lieblingsinseln ist, natürlich :-)
Es ist ja auch eine recht große Insel, die viel zu bieten hat. Ein paar Tage kann man sich dort schon beschäftigen.
Es gibt natürlich den tollen Berg, das Hochland ist sehr reizvoll, mit vielen kleinen Seen mit Enten (am besten immer ein paar trockene Brötchen in der Tasche haben) und Kühen, die auf der Straße rumlaufen.
Es gibt Badestellen, die gut geschützt und auch mit Kindern zu nutzen sind,
Die Walausflüge, da muss man schauen, ob im September größere Boote fahren,
es gibt aber verschiedenen Anbieter, dauert allerdings ca 4 Stunden. Es gibt auch Walmuseen.
Die Höhle Gruta das Torres ist für so kleine Kinder sicher nix.
Aber es gibt viele Möglichkeiten auf ganz guten Wegen auch kürzere Strecken zu laufen, durch die Weinberge zB.
oder in einem der vielen Parks.
Einen mit Mini- Hirschgehege findet man bei Prainha.
Dort, sowie überall verteilt, gibt es auch schöne Picnic- und Grillplätze.
Ansonsten lohnt dann auch ein (Tages-) ausflug nach Faial, dauert nur ne halbe Stunde mit der Fähre
und da gibt es auch in Horta direkt sogar einen hellen Sandstrand. Hier kann man auch ein Glasbodenboot besteigen.
Es kommt sicher drauf an, wie die Kids so drauf sind, aber finden tut sich sicher was Interessantes.
Und kinderfreundlich sind die Portugiesen ja allemal.
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

Steff33
Beiträge: 4
Registriert: 27.12.2018, 20:42

Re: Welche Inseln in 3 Wochen mit 2 kleinen Kindern?

Beitrag von Steff33 » 29.12.2018, 06:50

Absolut :)
Dann werden wir wohl Pico mit in die Planung aufnehmen. Vielen lieben Dank für die tollen Tipps!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast