Billigflieger

Fragen und Antworten zum ersten und vielleicht auch wiederholten Urlaub oder Aufenthalt auf den Azoren
Gama
Beiträge: 1
Registriert: 01.11.2014, 21:06

Billigflieger

Beitragvon Gama » 10.01.2015, 05:34

Hallo high!

Bist Du jetzt zufrieden? Endlich kommen die Touristen, dank Billigflieger.
Mit Sicherheit haben wir das Deiner aufopfernden Arbeit zu verdanken.

Viele liebe Grüße und nochmals vielen Dank

Gama

lava
Beiträge: 47
Registriert: 08.03.2010, 16:19

Re: Billigflieger

Beitragvon lava » 10.01.2015, 16:57

wer ist den hier "high"?
Vlg, Lava

Matsi
Beiträge: 206
Registriert: 18.10.2013, 03:37

Re: Billigflieger

Beitragvon Matsi » 10.01.2015, 21:14

Gama hat geschrieben:Hallo high!

Bist Du jetzt zufrieden? Endlich kommen die Touristen, dank Billigflieger.
Mit Sicherheit haben wir das Deiner aufopfernden Arbeit zu verdanken.

Viele liebe Grüße und nochmals vielen Dank

Gama

Sag an, sind die Gerüchte über einen älteren ausländischen Herren, der an den Hängen um Sete Cidades das beste Gras der Insel ziehen soll, also doch wahr? :mrgreen:
Freundin: "Ja, Rot ist das neue Beige!"

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1286
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: Billigflieger

Beitragvon hjh » 11.01.2015, 17:09

Wenn man nachts um 5.34 Uhr postet, ist man entweder todmüde oder „high“. Denn ein Mitglied mit diesem Pseudonym ist mir noch nicht begegnet.
Jedenfalls kann ich mir nicht erklären, was der Autor oder die Autorin „Gama“ in seinem / ihrem Erstlingswerk eigentlich sagen will. Ist er / sie für die Billigflieger? Oder soll das ironisch sein und er / sie ist dagegen? Vielleicht kann „Gama“ sich nochmals melden und das erläutern.
Und, hier bin ich nochmals neugierig, liebe(r) Matsi: Welcher „ältere ausländische Herr“ betreibt denn in den Hängen um Sete Cidades anscheinend erfolgreich die Weidewirtschaft? Gibt es den wirklich?
Lieber wäre es mir schon, die beiden Mitglieder würden Klartext schreiben und nicht so rätselhaft.
hjh

Matsi
Beiträge: 206
Registriert: 18.10.2013, 03:37

Re: Billigflieger

Beitragvon Matsi » 11.01.2015, 17:47

hjh hat geschrieben: Und, hier bin ich nochmals neugierig, liebe(r) Matsi: Welcher „ältere ausländische Herr“ betreibt denn in den Hängen um Sete Cidades anscheinend erfolgreich die Weidewirtschaft? Gibt es den wirklich?
Lieber wäre es mir schon, die beiden Mitglieder würden Klartext schreiben und nicht so rätselhaft.
hjh

Ja, Humor ist echt eine schwierige Angelegenheit. Der ging übrigens nicht auf Deine Kosten... Ach was solls. Weidewirtschaft? Raff ichs jetzt nicht? Ich fühl mich heute hier irgendwie falsch. Ick geb es auf. :cry:
Freundin: "Ja, Rot ist das neue Beige!"


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast