Erstes Mal Azoren, September 18

Fragen und Antworten zum ersten und vielleicht auch wiederholten Urlaub oder Aufenthalt auf den Azoren
Antworten
Pietja
Beiträge: 3
Registriert: 07.05.2018, 14:06

Erstes Mal Azoren, September 18

Beitrag von Pietja » 07.05.2018, 14:59

Hallo miteinander,

Relativ spontan haben wir letzte Woche entschieden Anfang September für zwei Wochen auf die Azoren zu fliegen. Da ich dieses Jahr ein wenig faul bin :roll: und keine Lust habe mich selber um Flüge, Auto und Unterkunft zu kümmern, haben wir uns von zwei spezialisierten Reisebüros Angebote machen lassen. Da mir die Erfahrung fehlt, Frage an die Forumsmitglieder;
Ist es ( ohne Stress) machbar bei Flug Dus - PDL - HOR mit 7 Stunden Aufenthalt PDL nach Ponta Delago zu fahren? (Bus, Taxi)
Die andere Variante ist der Flug DUS - LIS - TER mit 1:10h Umsteigezeit in Lissabon.
Noch sind wir bei der Planung, daher wäre ich dankbar für Eure Einschätzung.

Gruß Pietja

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1055
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Erstes Mal Azoren, September 18

Beitrag von Roman » 07.05.2018, 16:11

Wenn das die beiden Alternativen sind: dann die lange Tour nehmen mit längerem Aufenthalt. 1 Stunde in Lissabon sollte man nicht riskieren.

7h PDL sind gut für einen Ausflug in die Stadt machbar. Mit dem Taxi in die Stadt kostet es grob 10 EUR. Es sind 10 Minuten zu fahren. Man sollte für einen inneninsularen Flug 1h vor Abflug am Flughafen sein. Da bleibt genug Zeit für einen Stadtbummel und einen Cafe.....

Andererseits: DUS-PDL riecht nach Germania. Aufgrund der diversen Erfahrung zum Saisonauftakt würde ich derzeit diese Fluglinie aus mehreren Gründen nicht empfehlen.
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Pietja
Beiträge: 3
Registriert: 07.05.2018, 14:06

Re: Erstes Mal Azoren, September 18

Beitrag von Pietja » 07.05.2018, 18:41

Hallo. Roman,
Danke für Deine Einschätzung. Du hast Recht Dus -Pdl ist mit Germania. Ehrlich gesagt hatte ich mir keine Gedanken gemacht, dass es da Probleme geben könnte.
Muss ich mal Onkel Google befragen.
Eine weiter mögliche Verbindung wäre von Frankfurt nach Porta Delgado, dann mit 2 Stunden fürs Umsteigen nach Terceira. Aber Düsseldorf ist halt angenehmer.

Gruß Pietja

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1055
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Erstes Mal Azoren, September 18

Beitrag von Roman » 07.05.2018, 18:58

Klarer Favorit und da gibt es nur eine Meinung und keine Alternative: nicht Germania nehmen und per R&F nach Frankfurt und ab dort ans Ziel. Schön und gut: es ging mit der Germania erst los, aber das was es da schon an Ärger und Ungereimtheiten gab bei Reisenden möchte ich mir nicht zumuten und einem Reisenden daher gleich 2x nicht.
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Pietja
Beiträge: 3
Registriert: 07.05.2018, 14:06

Re: Erstes Mal Azoren, September 18

Beitrag von Pietja » 07.05.2018, 19:48

Hi Roman,

wir sind nun auch nicht mehr angetan von Germania.
Die zwei Stunden in Ponta Delgada würden reichen? Bei der nächsten Verbindung wären wir erst gegen 22 Uhr am Flughafen in Terceira.
Danke für Deine Anmerkungen, die haben uns sehr geholfen.

Gruß Pietja

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1055
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Erstes Mal Azoren, September 18

Beitrag von Roman » 07.05.2018, 19:52

2h reichten bislang dicke. Der Flughafen von Sao Miguel ist winzig. Das Boarding für weiterführende Flüge ist in 10 Min abgeschlossen. Es gibt für inneninsulare Flüge auch keine Platzkarten etc; man geht in den Flieger, setzt sich hin und gut is. Und wenn es doch mit dem Hinflug ein Problem gibt, dann seid ihr innerhalb der SATA und die regeln das dann schon irgendwie. Wenn der Germania Flieger obwohl er in Deutschland startet ein Problem macht, dann interessiert das die SATA nicht....
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Dolfo
Beiträge: 47
Registriert: 28.11.2017, 05:38

Re: Erstes Mal Azoren, September 18

Beitrag von Dolfo » 04.06.2018, 01:40

Von wegen Düsseldorf: TAP fliegt doch nach Düsseldorf, und auch nach Köln! Daher Flug mit TAP buchen. Düsseldorf - Lissabon - Ponta Delgada oder Terceira! Da brauchst Du doch nicht nach Frankfurt zu fahren...
Germania meiden. Die Airline ist nicht zu empfehlen!
Nonstop Alternative ist mit TUI NETHERLANDS von Amsterdam nach Terceira und Ponta Delgada.
SATA www.azoresairlines.com fliegt 3x/Woche Frankfurt - Ponta Delgada nonstop.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste