Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Fragen und Antworten zum ersten und vielleicht auch wiederholten Urlaub oder Aufenthalt auf den Azoren
Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1051
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von Roman » 11.08.2013, 14:51

Nochmal in sachen buggy: die Bilder zeigen keine extreme sondern entsprechen den gewöhnlichen wanderwegen auf flores und sao jorge. Ich könnte noch härtere bilder bringen wenn man mal abseits touristisch bekannter wege geht und erkundet wie ihr das wollt. Ich kenne auf flores nicht einen einzigen wanderweg den man damit gehen könnte. Auf sao sorge kommt man allenfalls von loural zur sao joao. Man muss also auf völlig uninteressanten erdwegen laufen und sich mit kuhdreck rumärgern. Ich bin nicht sicher ob ihr euch sicher seid was euch erwartet. Wir sprechen hier micht von mitteleuropäischem wanderwegenetz sondern vielfach von fusspfaden, resten von karrenwegen und trittsteigen. Ich jedenfalls wollte nicht in so einem teil durch die gegend geschüttelt werden... Vielleicht noch mal eindringlich erkundigen. Es gibt auch einfachere inseln für euch auf den azoren. Bilder zu unzähligen touren gibts bei mir auf der rother-seite http://rother.azoren-online.com.
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Benutzeravatar
elbspitze.de
Beiträge: 28
Registriert: 24.07.2013, 07:43

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von elbspitze.de » 12.08.2013, 07:00

Ihr Beide habt es ja bestens beschrieben und so werden wir wohl auf Erd-, Wiesen und Asphaltwege ausweichen müssen,
wenn es kein Durchkommen gibt. Letztendlich ist für uns nicht der Belag auf dem wir laufen ausschlaggebend, sondern der
Blick in die Ferne und das Erlebnis als Ganzes.

Deinen Link, Roman, wo es Haufen Bilder zu den Deinen Touren gibt, haben wir uns schon angeschaut. Aufgrund dessen
haben wir bereits einige Touren von vornherein ausgeschlossen, da die Bilder bereits nichts Gutes versprachen.

Wenn wir auf Flores wirklich nur auf Hindernisse stoßen, werden wir einfach einen Flug eher auf die Zentralazoren nehmen.
Generell haben wir mit den TOPO Karten Azoren, die es auch auf Azoren-online zum Download gibt, meist die durchgezogenen
Linien (Fahrweg) oder die gestrichelten Linien (Fußweg) gewählt. Die gepunkteten Linien (Pfade), die Ihr sicherlich als schwer
zugänglich beschreibt, habe ich von vornherein nicht ins Kalkül gezogen.

Sao Joao- Loural haben wir auch mit eingeplant, sah wegsam aus.

In einem Monat gehts los und wir werden danach hier berichten, wie wir uns geschlagen haben.
Sicherlich auch mit Bildern. Danke für Eure Tipps.
LG
Jens
.......www.taeve-supertramp.de.........
................Mit Zelt um die Welt...............
....Azoren | Island | Hawaii | Kirgistan.....
..........Réunion | Madeira | Zypern.........

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1051
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von Roman » 12.08.2013, 07:15

Es gibt in meinem topo karten keine gepunkteten pfade. Die gestrichelten wege sind schon die fusswege.
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Benutzeravatar
elbspitze.de
Beiträge: 28
Registriert: 24.07.2013, 07:43

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von elbspitze.de » 12.08.2013, 08:29

sorry, falsch formuliert. ich meinte die mapsource karten für garmin ;)
.......www.taeve-supertramp.de.........
................Mit Zelt um die Welt...............
....Azoren | Island | Hawaii | Kirgistan.....
..........Réunion | Madeira | Zypern.........

Benutzeravatar
elbspitze.de
Beiträge: 28
Registriert: 24.07.2013, 07:43

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von elbspitze.de » 30.09.2013, 12:06

Sooooooooooo, ich bin zurück von 3 Wochen Azoren und von der Planung
haben wir am Ende sicher 80% umgesetzt. Vieles haben wir uns anders vorgestellt,
so einiges werden wir bei einer Wiederkehr anders machen. Auf jeden Fall war es
einer, wenn nicht DER, schönste Urlaub. Wir hatten von den 3 Wochen effektiv zwei
Tage, wo es durchweg bewölkt, windig, neblig und ab und an regnerisch war. Ansonsten
bestes Wetter- leichte Bewölkung bis wolkenfrei, windig bis windstill, was will man mehr?

Demnächst werde ich hier einen kleinen Bericht mit Bildern online stellen, sowie meine
Erfahrungen und Tipps weitergeben, da es hoffentlich Nachahmer gibt, die wie wir nahe
an der Natur unterwegs sein wollen und ein Kind nicht als Generalausrede nutzen. :)

Hier ein Vorgeschmack auf die Qualen

Bild

LG Jens
.......www.taeve-supertramp.de.........
................Mit Zelt um die Welt...............
....Azoren | Island | Hawaii | Kirgistan.....
..........Réunion | Madeira | Zypern.........

klee
Beiträge: 477
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontakt:

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von klee » 30.09.2013, 15:56

Sieht ein bisschen nach dem 25%-Gefälle zur Ponta do Arnel aus ;-)
Bin sehr gespannt auf den Bericht!
Meine Reiseberichte:
http://www.acores9.de

Benutzeravatar
elbspitze.de
Beiträge: 28
Registriert: 24.07.2013, 07:43

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von elbspitze.de » 01.10.2013, 06:11

nein, leider nicht klee. dort waren wir nicht. das ist auf faial. der anstieg geht von castello
branco aus richtung caldeira hoch. wahnsinn, wieviele anstiege die auf den azoren einfach
gerade hochbauen. serpentinen kennen die dort nicht :)
.......www.taeve-supertramp.de.........
................Mit Zelt um die Welt...............
....Azoren | Island | Hawaii | Kirgistan.....
..........Réunion | Madeira | Zypern.........

Benutzeravatar
elbspitze.de
Beiträge: 28
Registriert: 24.07.2013, 07:43

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von elbspitze.de » 04.10.2013, 14:41

Hier nun der 1.Teil meines Berichtes: http://forum.azoren-online.com/viewtopic.php?f=18&t=882
.......www.taeve-supertramp.de.........
................Mit Zelt um die Welt...............
....Azoren | Island | Hawaii | Kirgistan.....
..........Réunion | Madeira | Zypern.........

Jona29sjonas
Beiträge: 1
Registriert: 27.06.2018, 09:19

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von Jona29sjonas » 27.06.2018, 11:15

Hi zusammen,

Ich werde Anfang September mit meiner Familie (Frau und Sohn, 1,5 Jahre) auf der Insel Sao Miguel wandern gehen. Wir haben schon alles vorbereitet und geplant aber das wichtigste fehlt uns, eine Rückentrage. Ich habe mit meiner Frau auf Internet recherchiert und wir haben nur eine Rückentrage von der Marke Phil and Teds gefunden https://www.kinderwagen.com/phil-and-te ... eckentrage . Die anderen sehen nicht sehr solide aus. Wir werden sehr viel laufen, darum brauchen wir eine sehr solide Trage, einfach anzubringen … kennt ihr vielleicht andere Marken im selben still, für Mann und Frau, nicht sehr teuer aber dafür sehr stabil? Oder habt ihr vielleicht Typs für uns? Wir waren noch nie Wandern und auch nie in den Azoren, also falls Ihr auch Wanderwege oder spezielle Orte kennt, wäre es auch super!
Ich freue mich auf Eure Antworten.
Jojo

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 132
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von Farbenzeit » 27.06.2018, 11:29

Schau mal hier, da dürftest Du Tipps finden:
https://ausreisserin.de/laender/portuga ... t-kindern/

Ansonsten mutig...
Jona29sjonas hat geschrieben:
27.06.2018, 11:15
Wir waren noch nie Wandern und auch nie in den Azoren
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1051
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: Reisen mit Kind und Chariot Buggy

Beitrag von Roman » 27.06.2018, 22:08

Ich finde eine Rückentrage grundsätzlich für Kleinkinder nicht wandergerecht. Rutscht man aus oder fällt hin, dann geht das zwangsläufig zulasten des Kindes bzw des Kindeskopfes. Ich lehne es grundsätzlich in Gruppenwanderungen ab, Kleinkinder mit dabei zu haben und finde dies persönlich auf diese Art nicht verantwortungsbewusst. Es geht leider sehr sehr schnell, dass mal der Fuß wegrutscht und vor allem sehr viel schneller, als man dies auch als noch so sehr verantwortungsbewusste Eltern vermutet und gern hat. Entweder man verzichtet gänzlich auf das Wandererlebnis bis der Nachwuchs selbst fußgängig ist oder man hat den Nachwuchs auf der Brust.
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste