Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Fragen und Antworten zum ersten und vielleicht auch wiederholten Urlaub oder Aufenthalt auf den Azoren
Centauri
Beiträge: 6
Registriert: 07.01.2014, 08:06

Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Beitragvon Centauri » 07.01.2014, 13:00

Hallo zusammen,

bin schon fleißig am lesen, aber möchte doch mal einen eigenen Thread hierzu eröffnen. Entschuldigt mich bitte, ich möchte normal niemand sein der hier reinplatzt und alle infos vorgekaut bekommt und dann auf nimmer wiedersehen verschwindet :) Trotzdem wäre es hilfreich ein paar spezifische infos zu erhalten.

Meine Freundin und ich (beide 29, zähle ich mal noch zu "jünger" :P ) sind gerade an der Urlaubsplanung für dieses Jahr. Zeitraum wird arbeitsbedingt auf 11 Tage bis zwei Wochen im Juli fallen. Unsere Kriterien: Es sollte Erholung am Strand/im Wasser/schnorcheln bieten aber auch schöne Tagesausflüge mit dem Mietwagen ermöglichen und es sollte sich fotografisch lohnen (wir sind beide total Fotografie-begeistert). Interessieren uns auch für die Kultur im entsprechenden Land und Ausgehmöglichkeiten am Abend.

Momentan haben wir entweder die Azoren, Korsika oder eine der kanarischen Inseln als wünschenswerte Ziele. Die Jahre zuvor waren wir schon auf Sardinien, Malta und Sizilien.

Was uns an den Azoren besonders reizt: Die Vegetation, dieses ursprüngliche! Die Bilder die ich gesehen habe sehen einfach fantastisch aus.

Welche bedenken wir haben: Aufgrund des eher gemäßigtem Tourismus (was ja im Prinzip auch Vorteile hat, wer will schon in Massen untergehen? Ich nicht), dass es uns eventuell zuu ruhig sein könnte am Abend? Kann man sagen, dass man von der Erwartungshaltung eher auf Wander- und Natur-Erlebnisurlaub aus sein sollte?
Ich kenne das aus Sardinien, wir waren da eher in einem kleinen Resort für Festlands-Italiener, eher abgelegen an einem schönen Strand. Die Gegend war traumhaft und dank Mietwagen haben wir vieles von der Insel gesehen. Jedoch war es abends vielerorts regelrecht ausgestorben und in unserem Alter auch kaum einer da. Nur in der Hauptstadt Cagliari hatten wir bis in die späte Nacht eine tolle Zeit mit ein paar Einheimischen die total kontaktfreudig waren und auch in den kleinen Gassen war überall was los. Wir brauchen das nicht jeden Abend, aber die Möglichkeit dazu wäre nett.

Was haben wir allgemein auf den Azoren zu erwarten in der Hinsicht? Denke in 11 Tagen würden wir uns auf maximal zwei Inseln beschränken wollen am besten mit der Fähre als Transport. Gibts Tipps welche beiden für uns besonders in Frage kämen (mit der Info die ich bisher gegeben habe? Falls mehr Informationen benötigt werden, gerne Fragen! :mrgreen: )


Danke für jede Anmerkung :)

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 938
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontaktdaten:

Re: Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Beitragvon Roman » 07.01.2014, 16:26

Wenn es im Juli dahin gehen soll, dann bitte Flugtermine checken - einige davon sind schon jetzt aufgrund der unseriösen Art einiger Reiseanbieter, einfach Flüge en Masse für Gruppen zu blocken und erst zwei Wochen vorher wieder frei zu geben total blockiert und daher bei mittelfristiger Planung Stand heute unmöglich. Unter Umständen hat sich das Unterfangen damit schon erledigt oder muss verschoben werden. Es gibt leider nur ein sehr beschränktes Angebot an Flugsitzen.

In Sachen Abendunterhaltung kommt es auf das Reiseziel an. Wer in Ponta Delgada lebt hat dies zur Auswahl. Wer im einsamen Ferienhaus im äußersten Osten von Sao Jorge wohnt kann lange darauf warten.

Vor Ort geht es mit der Fähre. Ein Blick auf die Atlanticoline-Website ist dazu hilfreich.

Gruß, Roman.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Centauri
Beiträge: 6
Registriert: 07.01.2014, 08:06

Re: Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Beitragvon Centauri » 07.01.2014, 16:59

Danke für die Info mit den Flugterminen! Da du explizit den Juli erwähnt hattest, gehe ich davon aus, dass dieses Gebahren speziell für die Hauptsaisonsmonate gemacht wird? Wann wäre normalerweise ein guter Zeitpunkt zu buchen? Letztes Jahr schon oder immer nur spontan 2 Wochen vorher?

Die letzten Flüge haben wir auch immer spontan 1-3 Wochen vorher gebucht, aber das kann man wohl mit dieser Situation hier nicht vergleichen, da die Insel ja nicht von "Billig-Fliegern" angeflogen wird wo man eigentlich immer noch was bekommt...

Hmm, dann mal überlegen wie wir das machen.

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 938
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontaktdaten:

Re: Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Beitragvon Roman » 07.01.2014, 18:01

Es kommt auf den Termin an.

Einige Reiseanbieter blocken Gruppentermine wenn der Flugplan rauskommt. SATA lässt sich leider jedes Jahr auf dieses Spiel ein und belegt die Flieger über weil eh klar ist, dass es zu Ausfällen kommt und diese Flüge kommen dann erst kurzfristig auf den Markt. Über Lissabon mit der TAP dagegen bekommt man fast immer einen Platz. Ansonsten schon im November den Flugplan fixen oder auf Restplätze hoffen. das war die letzten drei Jahre so und ist auch in diesem Jahr wieder so. Wir haben jetzt schon massive Probleme, die beiden Hauptmonate den Kunden anzubieten.

Insofern: erst Flüge checken, wenn die Urlaubstage festgenagelt sind. Ohne internationalen Flug scheitert das Unterfangen. Unter der Woche, dienstags und mittwochs, sind die meisten Termine frei, weil Gruppen normalerweise immer am Wochenende starten.

Gruß, Roman.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Centauri
Beiträge: 6
Registriert: 07.01.2014, 08:06

Re: Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Beitragvon Centauri » 07.01.2014, 19:46

Urlaubstermin steht ja fest. Direkt nach dem WM Finale, also nem Montag kanns los gehen :-) Muss die nächsten 4 Wochen halt mal schauen, was die Fluglinien sagen und ansonsten überlegen es wieder alles kurzfristig zu planen oder mich für deises Jahr nach anderen Zielen umschauen.

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 938
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontaktdaten:

Re: Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Beitragvon Roman » 07.01.2014, 20:28

montags via LIS
dienstags direkt ab München
mittwochs direkt ab Frankfurt
donnerstags via LIS
...
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Centauri
Beiträge: 6
Registriert: 07.01.2014, 08:06

Re: Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Beitragvon Centauri » 08.01.2014, 08:15

Danke Dir, kommt wohl am ehesten der Mittwoch in Frage, da wir zum FRAport in ca 30min kommen.

Dann werde ich mich mal ein wenig mehr in die Inseln einlesen und ggf dann fragen stellen falls was offen ist :-)

Benutzeravatar
antonsd
Beiträge: 328
Registriert: 15.03.2006, 22:41
Wohnort: Piedade; Pico / Azoren
Kontaktdaten:

Re: Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Beitragvon antonsd » 08.01.2014, 11:01

Hallo Centauri,

schau auch mal auf die http://www.flytap.com/Deutschland/de/Homepage Webseite, da geht von Frankfurt aus täglich ein Flieger nach Horta (HOR) (via Lissabon) und auch zurück, so ist an und Abreise an einem Tag möglich.
Von der Zentralgruppe, kannst du mit der Fähre http://www.transmacor.pt/ täglich fast alle 5 Inseln erreichen.
Im Juli sind überall die großen Feste, Horta, Madalena, Sao Roque u Velas, lässt sich locker von Pico aus in Tagestouren machen.
Mehr Natur, Ruhe Meer und Fotomotive, sind in den wenigen Tagen sicher nicht zu finden.

Grüße Anton
Meine Homepage mit WebCam von Piedade/Pico.
http://www.holiday-on-pico.com
----- > Ich vermiete auch Ferienunterkünfte < -----

Ténéré
Beiträge: 107
Registriert: 02.03.2013, 16:21
Wohnort: Saarland

Re: Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Beitragvon Ténéré » 08.01.2014, 11:28

@Roman

Danke für die Infos über die SATA-Buchungspolitik. Ich denke du sprichst insbesondere den nonstop-Flug FRA-PDL an. Mir ist schon aufgefallen, dass viele Monate vorher bereits die Preise kräftig steigen (=> höhere Buchungsklassen) und dann sehr oft ca. 1 Monat vorher wieder deutlich sinken....wenn eben die reservierten Plätze der tour operator wieder zurückgezogen werden. Schade, wir als Privatleute können das Ticket ja nur sofort kaufen, oder eben nicht, aber nicht kostenlos reservieren auf Sicht von Monaten.

@Centauri

Bei deinen Vorgaben und Wünschen wird wohl kein Weg an Sao Miguel vorbeiführen. Die Insel ist groß, mit dem Mietwagen lassen sich schöne Touren machen, vielleicht auch die eine oder andere Wanderung, es gibt ein paar schöne Sandstrände, viele Fotomotive, Parks mit Baumfarnen etc. und Orte mit vulkanischer Aktivität...und in Ponta Delgada ist im Sommer auch abends ordentlich was los. Zum Thema schnorcheln kann ich nichts sagen. Sao Miguel ist im Juli/August ziemlich voll, man könnte fast überlaufen sagen, aber ihr sucht ja Trubel.

Als Zweitinsel würde ich an Faial denken, da ist in Horta auch einiges los und es gibt den Porto-Pim-Strand. Dazu ist Juli ja der Höhepunkt der Hortensienblüte und Faial ist dann ziemlich blau (-> Ilha Azul!).

Oder vielleicht Terceira, welches hier im Forum etwas ein Schattendasein führt, aber auch seine Stärken hat. Angra ist eine wunderschöne Stadt und ihr sucht ja auch Kultur, der Sandstrand in Praia, Mietwagentouren über die Insel, Vulkanismus, alles ist möglich. Dazu finden im Juli praktisch jeden Tag irgendwo Stierkämpfe am Strick auf offener Straße statt (ok, muß man mögen). Und von Terceira kommt man wiederum gut mit der Fähre nach Sao Miguel und zurück.

Mit der TAP kommt man ab FRA via LIS auch nach Terceira und Faial, Tickets sehe ich im Moment im Juli hin/zurück noch ab € 267 pro Person, dürfte recht günstig sein verglichen mit SATA.
Meine Bilder: azo.re

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 938
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontaktdaten:

Re: Jüngeres Paar möchte auf die Azoren

Beitragvon Roman » 08.01.2014, 22:03

uns allen in der Reisebranche geht es da nicht viel anders. ist ein Flug zu und die Warteliste vergebens kann auch von uns niemand einen sata Flug für dich möglich machen - es sei denn man übt sich in Geduld und wartet bis kurz vor abreise. dann allerdings sind oft die Inlandsflüge zu und Unterkünfte, insbesondere Ferienhäuser, sind wenige Wochen vor anreise eh keine mehr zu bekommen im Sommer.
so ist eben die Geschäftspolitik dieser tollen airline der Azoren und ebenso die der zahlreicher gruppenanbieter und da sind durchaus namhafte und finanzstarke dabei von denen man das eigentlich nicht erwarten möchte. als privatreisender hat man in diesem markt grundsätzlich immer das nachsehen. die einzige Möglichkeit dem zu entrinnen ist Flexibilität auf den wochenflügen oder der ausweich auf andere Fluggesellschaften.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast