2 Wochen Wandern auf Sao Miguel

Fragen und Antworten zum ersten und vielleicht auch wiederholten Urlaub oder Aufenthalt auf den Azoren
Tee
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2014, 22:38

2 Wochen Wandern auf Sao Miguel

Beitragvon Tee » 14.02.2014, 00:59

Hallo,

wir wollen Anfang August mit unserer Pfadfindergruppe (6 Jungs zwischen 14 und 15 und zwei Gruppenleiter Anfang 20) zum Wandern nach Sao Miguel. Das bedeutet 2 Wochen mit Gepäck wandern und jeden Tag wo anders das Zelt aufschlagen.
Die grobe Route die wir uns vorgestellt hatten war einmal um Sao Miguel herum - so weit wie wir dann kommen. Dabei wollen wir nicht unbedingt nur an der Küste laufen, sondern eher auch mal durch etwas abgelegene Gebiete im Inland. Auch die eher stark besiedelten Gebiete um Ponta Delgada herum wollten wir uns eher sparen.

Einige Fragen sind aktuell noch offen zu denen ich im Netz nur wenig gefunden habe:

1.) Nach dem Bericht von Jens/elbspitze (Vielen Dank dafür :) ) scheint wildes zelten - nach Möglichkeit natürlich mit entsprechender Absprache mit den Einheimischen - ja kein großes Problem zu sein. Wie sieht es denn mit Feuer machen aus? Hat da schonmal jemand Erfahrungen gemacht? In Deutschland zumindest haben wir trotz offiziellem Verbot mit einer ordentlich angelegten Feuerstelle noch nie Probleme mit den verantwortlichen Förstern bekommen.
2.) Einkaufen in Ponta Delgada sollte am Anfang ja kein Problem sein. Allerdings wollen wir das Essen nicht die ganze Zeit mit uns rumschleppen. Gibt es in den kleineren Dörfern rund um die Insel verlässlich Einkaufsmöglichkeiten? Großartige Auswahl ist eher zweitrangig ... wir sind da normalerweise kreativ.
3.) Ist eine Route, die grob einmal um die Insel führt sinnvoll? Im Netz gibt es ja unzählige Routenbeschreibungen ... allerdings sind das zu 99% Rundwege. Gibt es dazwischen auch schöne (Wander)wege?
4.) Wir haben die Wanderkarte "Azoren" (1:50000) von Freytag & Berndt gekauft. Sieht auf den ersten Blick recht ordentlich aus aber das ist bei Wanderkarten vorher ja recht schwer abzuschätzen .... Hat jemand Erfahrung mit dieser Wanderkarte?

Ansonsten bin ich für Tipps natürlich gerne offen. Die Azoren sind für uns alle Neuland - bisher war eher der Norden unser Ziel für Großfahrten ...

Liebe Grüße
Dennis

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 938
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontaktdaten:

Re: 2 Wochen Wandern auf Sao Miguel

Beitragvon Roman » 14.02.2014, 06:57

Servus.

Das Zelten mit Einwilligung Einheimischer ist in aller Regel immer wo möglich. In Sachen Feuer ist dies aus verantwortlicher Sicht anders. Im Hochsommer gibt es immer wieder Buschbrände. Letztes Jahr starb jemand dabei, sinnigerweise sogar jemand einer Firma die damit beschäftigt war Unterholz kontrolliert abzubrennen. Man hat es also nicht immer unter Kontrolle, auch wenn man täglich damit umgeht. Für solche Aktionen sollte man unbedingt die offiziellen Stellen und Rastplätze aufsuchen. dort gibt es Grillhütten und Grillholz. Pfadfinderstil auf eigene Faust mit wildem Feuer ist auf den Azoren sehr kritisch. Pfadfinder haben sogar teils eigene Gelände, zB bei Vila Franca. Es geht hier um einen verantwortlichen Umgang mit der Umwelt und da genügt es nicht darauf zu hoffen, dass durch Umsicht bislang auch immer alles gut ging.

In jedem Dorf gibt es mindestens einen Tante-Emma-Laden. Versorgung auf dem Land ist vollkommen unkritisch.

Es gibt genügend Wege, um besonders in der Osthälfte abseits der Fahrstraßen um die Insel zu kommen.

Die von uns aufgelegte f&b Karte ist eine Autokarte und keine Wanderkarte. Wir haben sie nur deshalb in 1:50.000 gezeichnet, damit wir sie im Rother Wanderführer gleich mitbenutzen können. Es ist ein Großteil der Wege eingezeichnet, aber die Details, wo ein Fußpfad beginnt, sind nur in der auf dieser Site ebenfalls abrufbaren GPS Karte ersichtlich. Damit lässt sich das Unterfangen auf den Spuren der Romeiros die Insel zu umrunden dann auch gleich mit vorbereiten.

Gruß, Roman.
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Tee
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2014, 22:38

Re: 2 Wochen Wandern auf Sao Miguel

Beitragvon Tee » 16.02.2014, 23:47

Vielen Dank für die schnelle Antwort Roman. Dann werden wir wohl diesmal den Gaskocher mitnehmen müssen und uns auf Feuer in angelegten Feuerstellen beschränken.

Das ich hier tatsächlich direkt an der Quelle von unserer Karte sitze hätte ich nun wirklich nicht erwartet - GPS ist aber fürchte ich für uns keine Alternative (wir sind da etwas altmodisch ... wo bleibt die Spannung, wenn man sich nicht verlaufen kann ...). Zum Route planen zumindest sind die Daten aber toll. Vermutlich werden wir da einfach bestimmte Gebiete nochmal ausdrucken. Hast du da zufällig einen Tipp, wie das geschickt geht? GPSMapEdit war das einzige Programm mit dem ich die Daten öffnen konnte und da ist das recht mühsam.

Viele Grüße
Dennis

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 938
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontaktdaten:

Re: 2 Wochen Wandern auf Sao Miguel

Beitragvon Roman » 17.02.2014, 08:27

Mapsource von Garmin...
Jetzt neu: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - Jetzt auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast