wandern und Hunde

alles rund um die Insel Pico.
Antworten
Kathrin & Mike
Beiträge: 4
Registriert: 06.06.2010, 17:03

wandern und Hunde

Beitrag von Kathrin & Mike » 24.07.2010, 15:44

Hallo, also jetzt steht es fest, wir fliegen nächstes Jahr nach Pico :lol:
so und nun die Frage, gibt es auf Pico eigentlich viele Hunde und vor allem freilaufend? :shock: Bin nämlich ein richtiger Schisser :oops:
Und trifft man häufig beim wandern auf diese "netten"Kerlchen? Auf La Palma sind nämlich sehr viele unterwegs und das war doch recht störend.

Nicht das das unseren Entschluss ändern würde, aber dann kann ich mich schon mal moralisch darauf einstellen.

Also, warte schon gespannt auf Eure Erfahrungen (und bitte ehrlich sein)

Tschüßi Kathrin

lava
Beiträge: 50
Registriert: 08.03.2010, 16:19

Beitrag von lava » 28.07.2010, 14:47

Hallo Kathrin,

also da brauchst du ehrlich überhaupt keine Bedenken zu haben.
Freilaufende Hunde sind auf den Azoren praktisch nicht vorhanden. Hunde liegen hier entweder an Ketten oder sind sonst irgendwie am Haus verschanzt. Der Umgang mit Tieren stellt hier leider noch ein sehr trauiges Kapitel dar. Bessert sich aber langsam.
Du kannst wirklich völlig beruhigt sein. (Bin seit ca. 20 Jahren auf der Insel, nur zur Info.)
Viel Freunde auf der Insel , lava

klee
Beiträge: 476
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontakt:

Beitrag von klee » 30.07.2010, 13:24

Hallo Kathrin,

ich war im Januar 1 Woche auf Pico.
Uns sind keine freilaufenden Hunde begegnet.

Allerdings mussten wir bei einer Wanderung an einem Stier am langen Strick vorbei. Könnte mich jetzt noch schlapp lachen wg. der Panik und das Kerlchen guckte nur total verdattert, machte aber keine Anstalten sich zu bwegen :-)

Schöne Grüße
klee

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste