übernachtung und fortbewegung auf sao jorge

alles rund um die Insel Sao Jorge.
Antworten
azoren2013
Beiträge: 1
Registriert: 07.03.2013, 08:44

übernachtung und fortbewegung auf sao jorge

Beitrag von azoren2013 » 07.03.2013, 18:52

hallo wir sind eine gruppe von 4 personen und bereisen im juli die azoren. eine station ist sao jorge. wir sind gerade in der planung und überlegen ob es auf sao jorge sinnvoll ist ein auto zu mieten oder ob man die insel besser erwandert oder mit dem rad bereist.
bei den unterkünften sind wir recht flexibel, da wir zelte dabei haben. gibt es da orte (campingplätze)an denen man unbedingt übernachten sollte? gibt es auch im hochland gute plätze? wenn ja wie warm ist es da oben im juli/august?!?

freue mich über rückmeldungen
dominik

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1051
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: übernachtung und fortbewegung auf sao jorge

Beitrag von Roman » 08.03.2013, 07:07

Wenn ihr drei wochen auf der insel verbringt könnt ihr auch zu fuss vorankommen. Solltet ihr nur eine woche auf der insel sein empfiehlt sich dringend ein mietwagen. Mit dem rad ist es sehr beschwehrlich und die frage ist, woher das rad kommen soll. Campingplätze gibt es drei stück auf der insel.
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Benutzeravatar
Gisela68
Beiträge: 9
Registriert: 16.07.2013, 20:58

Re: übernachtung und fortbewegung auf sao jorge

Beitrag von Gisela68 » 18.07.2013, 14:40

Falls man die drei Campingplätze nicht besucht, sondern frei/wild camping macht, meint ihr das würde Probleme geben? Mein Sohn ist hat nie Lust auf einen Campingplatz. Hat jemand Erfahrung darin gemacht?

damtos
Beiträge: 105
Registriert: 09.03.2012, 15:06

Re: übernachtung und fortbewegung auf sao jorge

Beitrag von damtos » 19.07.2013, 14:12

Als Einstiegs-Insel würde ich eine andere empfehlen.
Auch Schlafen ist eine Form der Kritik, vor allem im Theater
(George Bernhard Shaw)

klee
Beiträge: 477
Registriert: 22.05.2006, 10:21
Kontakt:

Re: übernachtung und fortbewegung auf sao jorge

Beitrag von klee » 22.07.2013, 09:27

damtos hat geschrieben:Als Einstiegs-Insel würde ich eine andere empfehlen.
Warum denn das? Sao Jorge ist wunderschön, man kann dort wunderbar einen entspannten Outdoor-/Wander-Urlaub verbringen ohne vorher auf einer der anderen Inseln gewesen zu sein.

Wild campen ist nicht erlaubt.
Meine Reiseberichte:
http://www.acores9.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast