Seite 1 von 1

Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 18.09.2014, 06:33
von hjh
Amazon bietet verschiedene Steckdosen-Adapter an für azorianische Steckdosen.
Völlig übverflüssig! Lassen Sie die Finger davon!
Ich habe noch nie auf den Azoren Steckdosen gesehen, die anders als die deutschen sind.
hjh

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 28.09.2014, 07:57
von hjh
Meine Anmerkung bei Amazon, diesen Stecker brauche man nicht auf den Azoren, wurde von dem Verkäufer mit folgender Bemerkung erwidert:
"Guten Tag. Nein, nicht ausschließlich! Es gibt die deutschen Steckertypen C und F, und außerdem auch diesen ausgewiesenen mit Stecker-Typ B."
Icfh habe daraufhin zweimal an das azorianische Stromversorgungsunternehmen EDA gemailt. Eine Antwort ist bisher ausgeblieben. Wahrscheinlich ist man derzeit dabei, von Haus zu gehen, um zu erkunden, ob jemand doch noch diese Steckdose hat. Roman Martin, unser Administrator und bester Azorenkenner meint, es sei ein nordamerikanischer Stecker. Ich selbst habe ihn auch noch nie auf irgendeiner Azoreninsel entdecken können. Also getrost: Finger weg von diesem "Azoren-Adapter"!
hjh

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 29.09.2014, 07:15
von Matsi
Ich meine, daß mir diese Steckdosen auf den Azoren auch begegnet sind. Definitiv. Frag mich jetzt aber nicht genau wo... (habe aber in meinem Reisegepäck standardmäßig einen Adapter mit. Die Dinger bekommt man sowieso bei allen möglichen Elektrogeräten, Handy's usw. dazu, brauch man also nicht kaufen).

Ansonsten hab ich mal Google bemüht:

http://www.welt-steckdosen.de/azoren/

http://weltreisestecker.wordpress.com/lander/azoren/

de.wikipedia.org/wiki/Länderübersicht_S ... nderliste/


Für Azorenreisende: Einfach überraschen lassen im Hotel oder Ferienhäuschen. Und zur Not dann zum Chinesen. Vorher extra einen Adapter kaufen ist sicher Unsinn.

....

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 29.09.2014, 08:39
von harikafula
hjh hat geschrieben: Ich habe noch nie auf den Azoren Steckdosen gesehen, die anders als die deutschen sind.
hjh
Nun, lieber hjh, das liegt wahrscheinlich daran daß du kein Hotel buchen musst, um die Azoren zu geniessen :lol:

Ich habe in dem alten Kasten Bahai Palace mal verzweifelt nach einer passenden Steckdose gesucht, an der ich mein notebook anschliessen konnte. Hab dann aber doch ein neueres Modell entdeckt....
Dummerweise hab ich kein Foto gemacht, man ahnt ja nicht daß das mal interessant sein könnte, haha.

Ansonsten hat matsi natürlich recht und man geht zum Chinesen...

João

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 30.09.2014, 06:58
von hjh
Natürlich habe ich schon in vielen Azorenhotels übernachtet; auf allen Inseln, außer auf Corvo. Doch sind mir immer nur "unsere" Steckdosen begegnet.
hjh

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 30.09.2014, 16:28
von Ténéré
Also ich hatte bisher auch noch nie Probleme mit den Steckdosen. Selbst auf Graciosa in einem unrenovierten Gebäude aus den 60ern. Klar, die mitgebrachten Sachen sollten die flachen Eurostecker haben. Bei deutschen Schukosteckern (oft z.B. Föhn) sieht es natürlich anders aus, da empfiehlt sich immer ein Adapter Schuko auf Euro.

Der erwähnte Steckertyp "B" wird in den USA verwandt. Könnte sein, dass einige Rückwanderer aus USA und Kanada sowas in ihre Ferienhäuschen einbauen, aber dann haben sie ja noch immer die 110V <-> 240V Problematik.

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 16.06.2015, 09:50
von Dragon777
Hallo,

mal eine ganz doofe Frage: Wo bekomme ich einen Adapter von Schuko auf den flachen Euro-Stecker?
Ich habe schon überall gesucht und finde nichts.

Wenn es auf den Azoren oft nur die flachen Euro-Steckdosen gibt, dann muss man z.B. einen Laptop ja ohne Schutzleiter betreiben.

Danke
D

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 16.06.2015, 11:46
von Roman
Die "flachen" Stecker haben keinen Schutzleiter. Ein Adapter von "flach" auf Schuko wäre daher ohnehin nutzlos, da der Schutzleiter ja auch irgendwo angeschlossen sein muss. Das ist zwar grundsätzlich in unseren Stromnetzen auf dem Nulleiter der Fall, allerdings nicht im Stecker sondern der Hausinstallation, da die Stecker ja nicht verdrehsicher sind, im Gegensatz zB den Steckern in der Schweiz.

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 16.06.2015, 15:57
von Dragon777
Hallo,

ich meinte es ja auch andersrum: von Schuko-Stecker auf den flachen Stecker.
Denn wenn ich euch richtig verstanden habe, gibt es auf den Azoren oft keine Schuko-Steckdosen sondern nur die für flache Stecker. Aber irgendwie muss ich ja z.B. meinen Laptop laden können.

Gruss
D

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 16.06.2015, 20:10
von Roman
Aber der flache Stecker passt doch sowieso in den Schuko... da benötigt man doch gar keinen Adapter. Die Stecker auf den Azoren sind dieselben wie in Deutschland. Das passt schon.

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 15.09.2015, 15:25
von CARSTEN
Ist für mich auch neu. Habe nie einen derartigen Adapter gebraucht, scheint wohl pure Geldmacherei zu sein...

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 17.03.2019, 00:25
von Zenti
Ich habe an meinem Notebook ein Netzteil mit einem Schukostecker. Wie oft kommt denn der Steckdosentyp B auf den Azoren vor, also wie wahrscheinlich ist es, daß ich in Ponta Delgada auf einen dieser Ami-Steckdosentypen treffe?
Ich bin etwas verunsichert, denn die Wikipedia-Seite und https://reisestecker-adapter.de/welt/europa/azoren/ schreiben, daß sie genutzt werden.
Das wird mein erster Trip auf die Azoren. Sorry für die Fragen.

Re: Keinen Azoren-Adapter kaufen!

Verfasst: 17.03.2019, 13:27
von Farbenzeit
Wir haben auf unseren Reisen auf verschiedenen Inseln noch nie so einen gesehen oder einen Adapter gebraucht.
Die Azoren gehören zu Portugal und damit zu Europa.
In allen Unterkünften konnten wir problemlos "einstecken". Wo wirst Du wohnen?
Eventuell kann es sein, dass es nicht besonders viele Steckdosen gibt, sondern nur ein paar. Aber alle "normal".