Erste Azorenreise - könnte eure Unterstützung gebrauchen ...

Fragen und Antworten zum ersten und vielleicht auch wiederholten Urlaub oder Aufenthalt auf den Azoren
Antworten
Hillywood
Beiträge: 6
Registriert: 18.11.2021, 19:22

Erste Azorenreise - könnte eure Unterstützung gebrauchen ...

Beitrag von Hillywood » 18.11.2021, 19:46

Hallo Azorenfreunde!
In der Hoffnung, dass im kommenden Sommer die Welt wieder für einige Monate in Ordnung ist, plane ich gerade meine erste Azorenreise für Juni / Juli. Es wird - mal wieder - eine selbstgeplante, individuelle Tour. Hoffe, dass ich die Azoren, mit eurer Hilfe, auch hinbekomme.

Hab mich für 4 Inseln entschieden - Faial, Pico, Flores und Sao Miguel - für die ich mir 25 Tage Zeit nehmen werde, um alles etwas genauer kennenzulernen. Möchte jeweils mit Mietwagen unterwegs sein, einige Wanderungen unternehmen und im Notfall auch mal 1-2 Schlechtwettertage aussitzen können - so kam es zu dieser zeitlichen Einteilung.

Hin- und Rückflug sind bereits gebucht: hin über Lissabon nach Faial, zurück ab Ponta Delgada mit SATA direkt nach Frankfurt. Damit ergibt sich zwangsläufig auch die Insel-Reihenfolge: Faial / Pico - Flores - Sao Miguel.

Nun zu meiner Frage (da kommen sicher noch mehr):
Mehrfach war zu lesen, dass die Flüge nach / von Flores beizeiten gebucht werden sollten. Und da tue ich mich gerade etwas schwer. Keine Ahnung, ob ich dafür zu früh dran bin oder zu spät. Aber ab Pico finde ich für mein Wunschdatum nur Übernachtflüge via Lissabon nach Flores. Ab Faial werden hingegen auch Direktflüge mit SATA (vormittags) angezeigt.

Ist das normal? Mir fehlen da einfach die Vergleichsmöglichkeiten, was im Sommer sonst so üblich ist.

Freue mich auf eure Infos!
Jürgen

Guincho
Beiträge: 34
Registriert: 18.12.2012, 10:44

Re: Erste Azorenreise - könnte eure Unterstützung gebrauchen ...

Beitrag von Guincho » 20.11.2021, 17:05

Hallo Jürgen,

nach langer Zeit schau ich mal wieder hier rein und muss feststellen, dass sich hier nicht mehr viel tut, sehr schade!

Ich bin wirklich kein Spezialist für die Azoren und war selber erst zweimal da, kann dir aber berichten, dass wir vor Jahren (mit umgekehrter Reihenfolge der Inseln) von Flores auch erst nach Faial mussten und dann per Fähre weiter nach Pico. Direktverbindung gab es nicht. War aber alles unproblematisch, vom Flughafen zur Fähre. Am Fährhafen wurden die Koffer eingecheckt wie am Flughafen. Von Flores sollte es dann Direktflüge nach Sao Miguel geben.

Aber vielleicht antwortet auch noch jemand, der sich aktuell auskennt :-)

Flores hat uns übrigens super gefallen!

Liebe Grüße
Guincho

Hillywood
Beiträge: 6
Registriert: 18.11.2021, 19:22

Re: Erste Azorenreise - könnte eure Unterstützung gebrauchen ...

Beitrag von Hillywood » 21.11.2021, 14:32

Hallo Guincho,
vielen Dank für deine Infos!

Könnte also tatsächlich sein, dass es keine Direktflüge gibt. Würde in diesem Fall dann auch mit der Fähre zurück nach Faial fahren. Beziehungsweise ich kehre die Reihenfolge um und mache erst Pico und dann Fajal. Dann bin ich am Abflugtag gleich auf der richtigen Insel.

Ja, Flores muss sein. Ich hoffe, dass ich auch einen schönen Tag übrig habe für einen Ausflug nach Corvo.

Danke & viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 315
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Erste Azorenreise - könnte eure Unterstützung gebrauchen ...

Beitrag von Farbenzeit » 25.11.2021, 20:00

Hallo, Jürgen! Fährverbindungen sind kein Problem. Aber die Umkehr der Reihenfolge ist natürlich auch ok.
Such Dir einfach die praktischeren Flüge aus. Ansonsten: guckst Du hier: da haben wir auch eine Azorenabteilung, die aktiv ist:
https://portugalforum.org/PortugalForum ... azoren.45/
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

Hillywood
Beiträge: 6
Registriert: 18.11.2021, 19:22

Re: Erste Azorenreise - könnte eure Unterstützung gebrauchen ...

Beitrag von Hillywood » 27.11.2021, 17:57

Vielen Dank, Farbenzeit!
Hab mich nun dafür entschieden, ab Faial zu fliegen - also erst Pico, dann Faial. Fühle mich einfach wohler, wenn ich nicht erst morgens die Fähre von Pico nehmen müsste. Der Direktflug ab Horta startet ja schon 10 Uhr. Und ich denke außerdem darüber nach, ein Mietwagen für beide Inseln zu nutzen. Dann wäre ich auf eine Autofähre angewiesen und wenn ich mich richtig informiert habe, passen da nicht so viele Autos drauf. Die umgekehrte Reihenfolge ist da einfach entspannter.

Danke für den Forums-Link! Ich schau mich da mal um...

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 315
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Erste Azorenreise - könnte eure Unterstützung gebrauchen ...

Beitrag von Farbenzeit » 29.11.2021, 12:34

Hillywood hat geschrieben:
27.11.2021, 17:57
Und ich denke außerdem darüber nach, ein Mietwagen für beide Inseln zu nutzen.
Das macht keinen Sinn, viel zu teuer. Du kannst die Mietwagen aber bei der gleichen Firma für beide Inseln mieten.
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

Hillywood
Beiträge: 6
Registriert: 18.11.2021, 19:22

Re: Erste Azorenreise - könnte eure Unterstützung gebrauchen ...

Beitrag von Hillywood » 30.11.2021, 18:55

Das erstaunt mich jetzt etwas. Wieso ist ein Mietwagen für beide Inseln denn viel teurer als zwei einzelne Mietwagen für denselben Zeitraum? Geht es dabei nur um die Fährüberfahrt?

Hatte schon mitbekommen, dass ich das Auto nicht auf einer anderen Insel abgeben kann. Aber da ich auf Faial ankomme und dann auch wieder von dort nach Flores abfliegen würde, ist das ja nicht der Fall.

Danke für deine Unterstützung, Farbenzeit!
Jürgen

Benutzeravatar
Farbenzeit
Beiträge: 315
Registriert: 21.07.2017, 11:59

Re: Erste Azorenreise - könnte eure Unterstützung gebrauchen ...

Beitrag von Farbenzeit » 30.11.2021, 21:26

Nee, die Fähre ist viel zu teuer. Buche einfach die Autos auf allen Deiner ausgewählten Inseln beim selben Anbieter.
"Das Paradies ist verriegelt und der Cherub hinter uns;
wir müssen die Reise um die Welt machen und sehen, ob es vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist."

Heinrich von Kleist

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast