PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Egal ob per Flugzeug oder mit dem Schiff - hier geht es um Anreisewege auf die Azoren.
Antworten
Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1284
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von hjh » 28.07.2016, 11:12

Am stärksten unter allen portugiesischen Flughäfen hat in den ersten fünf Monaten 2016 Jahr der von Ponta Delgada zugelegt. Während Lissabon um 7,1 % wuchs und Porto um 15,4 %, waren es in Ponta Delgada nicht weniger als 35,5 %. Das waren 140.000 mehr Passagiere als im Vorjahreszeitraum.
hjh

klette
Beiträge: 43
Registriert: 07.11.2009, 21:54
Wohnort: Darmstadt

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von klette » 28.07.2016, 23:34

Es mag ja schön sein daß durch die Urlauber Geld auf die Insel kommt, aber ich fürchte die Infrastrukur hinkt evtl. hinterher.
Lange Vorbestellungen und Reservierungen in Restaurants usw?
Ich bin mal gespannt....

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von Roman » 29.07.2016, 19:30

Oh ja. Chaos pur auf der ganzen Insel. Keine Chance einen Parkplatz in der Nähe zu jekommen. Vista do Rei, Fogo, Caldeira Velha teils kriegsähnliche Zustände. Poca Dona Beija kann man teils nicht ertrinken weil es so voll ist dass man sich einen Platz in einem det Becken erkämpfen muss.

Neulich in der sonst gerne angenommenen Tasca in PDL reservieren wollen. DI angerufen, samstags war erst der nächste Tisch frei.

Tja, so gehts auch den Bach runter mit einer Insel.....
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

Atlantico
Beiträge: 77
Registriert: 22.07.2008, 19:16

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von Atlantico » 30.07.2016, 09:21

Das hört sich wirklich gruselig an, da sind wir froh, dass wir Sao Miguel nicht mit ins Programm genommen haben.

Die Krisenherde in Nordafrika und der Türkei scheinen mittlerweile zu einer wahren Tourieschwemme in manch anderen Regionen zu führen. Und scheinbar geraten jetzt leider wohl auch Gebiete mit bisher gemäßigten Tourismus, wie die Azoren oder die kleinen Kanaren ins Visier der Touriekonzerne. Wenn das so weitergeht, könnte es bald vorbei sein mit der Ursprünglichkeit dieser kleinen Inselchen. Es wäre echt Schade.

klette
Beiträge: 43
Registriert: 07.11.2009, 21:54
Wohnort: Darmstadt

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von klette » 30.07.2016, 18:15

Roman hat geschrieben:Oh ja. Chaos pur auf der ganzen Insel. Keine Chance einen Parkplatz in der Nähe zu jekommen. Vista do Rei, Fogo, Caldeira Velha teils kriegsähnliche Zustände. Poca Dona Beija kann man teils nicht ertrinken weil es so voll ist dass man sich einen Platz in einem det Becken erkämpfen muss.

Neulich in der sonst gerne angenommenen Tasca in PDL reservieren wollen. DI angerufen, samstags war erst der nächste Tisch frei.

Tja, so gehts auch den Bach runter mit einer Insel.....
Kann es sein daß da ein paar Smilies fehlen? :?

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1284
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von hjh » 30.07.2016, 18:54

Liebe Kommentarschreiber,
meint Ihr nicht, das sei Schwarz-Weiß-Malerei und Ihr würdet da etwas übertreiben?

Zur Prozentzahl: Man muss auch berücksichtigen, dass im vergangenen Jahr die Liberalsierung des Flugverkehrs Ende Mörz in Kraft trat. In diesem Jahr waren aber alle Monate davon betroffen.

Mein erster Eindruck diesmal nach der Ankunft in PDL: Da standen noch massenhaft Leihwagen, die auf einen Touristen warteten. Keineswegs ausgebucht.

Parkplätze: Seht Euch nur mein Foto aus Sete Cidades vom vergangenen Sonntag an!

Poço Dona Beija
diese Woche am sonnigen Nacxhmittag: Gewiss, der Eintritt ist teurer geworden und auch das Duschen kostet jetzt einen Euro. Ja wirklich, es war zur Hauptbesuchszeit relativ voll. Es hat sich herumgesprochen, dass es dort schön ist. Es ist eben Hauptsaison und Badewetter. Aber Kämpfe um einen Beckenplatz? Na ja!?

Volle Restaurants: Heute Mittag war ich im Restaurant der Termas da Ferraria. Sehr üppiges Buffet. Mit Suppe, großer Salatbar, Getränk nach Wahl, Kaffee und Nachtisch 16.50 €. Es ist zum zweiten Mal in diesem Jahr teurer geworden. Man nutzte wohl die Gunst der Stunde. Aber inkludiert ist der Thermalbadeintritt, der normalerweise 6 € kostet. Das Restaurant 1/3 besetzt. Hallenbad nebst seinen Einrichtungen: Niemand. Thermalbad. Im Freibadwasser tummelten sich maximal 15 Personen. Und auch nicht viel mehr im Meeresbecken.

In der diesjährigen Vorsaison April / Mai war ich letztmalig auf São Miguel und Faial. Ein verstärkter Touristeneinfall ist mir damals nicht aufgefallen. Der Statistik nach muss es ihn wohl gegeben haben. Doch sie haben sich verlaufen…
hjh

Benutzeravatar
Roman
Site Admin
Beiträge: 1054
Registriert: 06.01.2006, 14:59
Wohnort: Reutlingen / GER
Kontakt:

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von Roman » 30.07.2016, 20:39

klette hat geschrieben:Kann es sein daß da ein paar Smilies fehlen? :?
Nein. Ich schreibe das, wie immer, wie ich das erlebe und meine.
Nicht vergessen: der ROTHER WANDERFÜHRER AZOREN 2017 - 86 Touren, aktuell recherchiert in der gewohnten Rother-Qualität - erhältlich auch auf Englisch und auf Französisch !!
Erhältlich direkt beim Autor: http://shop.azoren-online.info/Azoren-- ... -2017.html
Informationen zum Wanderbuch unter: http://rother.azoren-online.com

klette
Beiträge: 43
Registriert: 07.11.2009, 21:54
Wohnort: Darmstadt

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von klette » 30.07.2016, 21:51

Oh, dann bin ich mal gespannt

Matsi
Beiträge: 206
Registriert: 18.10.2013, 03:37

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von Matsi » 31.07.2016, 10:03

Die Interessenslagen sind verschieden. Mit Immobilie und Ferienwohnungsvermietung würde ich u.U. auch die Werbetrommel rühren.

Ansonsten:
Freundin: "Ja, Rot ist das neue Beige!"

Benutzeravatar
hjh
Beiträge: 1284
Registriert: 31.03.2007, 18:29
Wohnort: 9555 Candelária u. 56412 Daubach

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von hjh » 31.07.2016, 11:17

Liebe(r) Matsi,
diesmal geschlechtsneutral, da Du deine „wahre“ Identität nicht herausrückst.
Du denkst wohl sinngemäß: „Wes Brot ich ess, des Lied ich sing.“

Ich selbst stelle nur das Fakt fest. Glaubst Du, eine touristenvolle Insel würde mir gefallen? Ich könnte mich beispielsweise im unsäglichen Gedränge der spanischen Küste wohlfühlen?

Obgleich Ihr und ich ruhige Inseln à la Flores oder Graciosa bevorzugen: Ich sehe aber, dass die schönen Azoren anziehen und dass die Azorianer über die Milchwirtschaft hinaus zur Stabilisierung ihres sowieso äußerst bescheidenen Einkommens auch des Tourismus bedürfen.

Ich bin übrigens kein Ferienhausvermittler, sondern biete nur mein eigenes Ferienhaus an. Und obwohl ich es mit meiner eigenen Familie einige Monate im Jahr selbst nutze, habe ich keinerlei Probleme mit seiner Auslastung.
hjh

Matsi
Beiträge: 206
Registriert: 18.10.2013, 03:37

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von Matsi » 31.07.2016, 18:32

Lieber hjh,
war gar nicht böse gemeint. Eher nüchtern.

Der aktuelle kleine "Run" auf die Azoren bringt seine negativen Effekte mit. War vorher abzusehen. Das Thema hatten wir Xmal.
Annervende Beoabachtungen, wie von Roman angesprochen, hatte ich auch. Beim letzten mal, auf dem gemütlichen Rundweg um Sete Cidades, war ich mehr am Grüßen als beim Schlendern unten in Mosteiros. Am Vista do Rei war es dann voll wie auf einem Jahrmarkt (busseweise britische KreuzfahrtinsassInnen...). So geht das.


"Wes Brot ich ..." - war nicht ganz was ich ausdrücken wollte, ich hab eher über Bande mit einer anderen deutschen Phrase gespielt: "kein Tier sche..t da wo es schläft", im Englischen bezieht sich der Songtext allerdings auf unangemessene Beziehungen am Arbeitsplatz. Okay, nicht gelungen.

Alles Gute Dir,

M.
Freundin: "Ja, Rot ist das neue Beige!"

harikafula
Beiträge: 82
Registriert: 27.06.2012, 13:41

Re: PDL: 2016 bisher 35,5 % mehr Passagiere

Beitrag von harikafula » 03.08.2016, 23:32

Ich kann den Kommentar von Roman (auch matsi) nur unterschreiben, ich empfinde es genauso, die Veränderungen auf Sao Miguel sind schon teilweise sehr erschreckend.

Obwohl die Insel ja bereits immer die touristisch am meisten erschlossene war, ist sie in vielen Aspekten dem Ansturm durch die low-cost Flieger nicht gewachsen. Die Dinge geraten völlig aus der Balance:

Plötzlich kommt es zu Engpässen in der Ananasproduktion,

die Caldeira Velha ist wunderschön, wenn sich dort max 25-30 Leute aufhalten, dutzende von Mietwagen und sogar Ausflugs-Busse zeugen aber von dem aktuellen Andrang ,

Ausgangspunkte von Wanderstrecken sind zugeparkt wie nie zuvor,

der Rundweg um Sete Cidades oben auf dem Krater ist eine beliebte Autostrecke für lauffaule Touristen geworden, aber auch die Animateure von futurismo und anderen Veranstaltern müssen dort unbedingt fahren, es ist nur eine Frage der Zeit, daß dort auch Quads herumbrettern.

Das Restaurant in Ferraria ist vielleicht nicht das gelungenste Beispiel....
das auch von dir hjh geschätzte Lagoa Azul ist im Winter erweitert worden und platzt bereits wieder aus allen Nähten, erlebe einmal, wenn dort eine 30köpfige portugiesische Seniorengruppe einfällt ;-), in Furnas ähnliche Situation in fast allen Restaurants (Tony´s ist wie Oktoberfest...) , Tischreservierung mit einigen Tagen Vorlauf habe ich auch in PDL erlebt...

In Terceira freut man sich bereits auf die lowcost-Flieger ab Ende Sommer/Herbst, da kann man nur hoffen , daß bei der tourada à corda der eine oder andere „überflüssige“ Tourist auf die Hörner genommen wird (Ironie!).

Aber wer will zB den Algar de Carvão noch besuchen, wenn dort 100 Leute herumrennen und entsprechend Lärm machen?

Wie sieht es wohl auf Pico aus, seitdem die TUI Holland dort hinfliegt?

João

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste